::BK:: bembelkandidat | bembel

White Jasmin Tea aus Beijing

White Jasmin Tea Graue Herbsttage sind ideal, um guten Tee zu genießen! Zu meinen aktuellen Favoriten zählt ein weißer Jasmintee aus Peking, d.h. aus einem der besten Teehäuser der Stadt, dem Mingdu Teahouse. Nach dem Bestellen des gewünschten Tees, gar nicht so einfach bei der umfangreichen Teekarte, wird der Tee fast zeremoniell am Platz zubereitet und später nicht nur das ständige Nachgießen des heißen Wassers von freundlichen und traditionell gekleideten Damen oder Herren erledigt, sondern auch das Einschenken des Tees in die Tasse. Neben diesem Service und einem exklusivem Ambiente, sowie ausgezeichneten Tees sind leider auch die Preise exorbitant. Doch ein Besuch lohnt sich trotzdem, und für jeden Gast wird eine neue Packung Tee geöffnet. Den nicht verbrauchten Rest des Tees bekommt mensch dann in einer netten Teedose überreicht, so daß mensch dann auch noch zuhause etwas von dem Genuß hat. Mein Favorit war übrigens ein weißer Jasmintee, ausgezeichnet, allein schon der Duft…
Dieses Tee-Posting wurde durch einen Beitrag im dyingeyes-weblog angeregt, in dem Boris meint, “Weblogs sind … Internettagebücher mit Teebildern“, ein Gedanke, den ich hiermit mal aufgegriffen habe (siehe Foto) und vielleicht folgen dem ja auch noch andere Blogs ;-)

Montag, 29. Oktober 2007, in der Kategorie china, foto, kunst/kultur. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

5 Kommentare »

  1. Werden wir beim nächsten Bloggertreffen auch eine zeremonielle Teezubereitung genießen dürfen?!

    Gruß,
    Venden

    Kommentar: Venden – 29. Oktober 2007

  2. kommt natürlich darauf an, wo wir uns treffen ;-)
    in beijing wüßte ich ja wo, in mainhatten müssen wir mal schauen, ob’s eine gute tee-kneipe gibt… grübel, ich war da mal in einem netten laden, wo war das nur, grübel…

    Kommentar: bembelkandidat – 29. Oktober 2007

  3. Kennst du das Teeblog von Menglin?
    http://tee.kaywa.com/

    @Claudia
    kannte ich noch nicht, hab’ mal reingelesen, scheint wirklich lesenswert zu sein, danke fuer den linktip :-)

    Kommentar: Claudia – 29. Oktober 2007

  4. Ein Teeblog? Muss ich gucken.
    Schrieb ich nicht, dass Weblogs Internettagebücher mit Teebildern sind?

    Kommentar: Boris – 29. Oktober 2007

  5. Schwarzer Tee mit Rosenblütenblättern

    Das Wetter ist schon trist genug, grauer Himmel und tiefhängende Regenwolken. Da tut eine Tasse Tee recht gut – und neben meinem grünen Chinesischen Tee, den wohl keiner von Euch hat, und einem wirklich guten Jasmintee ist meine derzeitige Liebli…

    Trackback: Kausch & Friends – 29. Oktober 2007

Hinterlasse einen Kommentar




Tagged with:

_ Blick über den Bembelrandcategory arachne Spinnen & das sonderbare Dasein der Humanoiden ...


by tb
Subscribe

Letzte Kommentare

Kategorien

vor fünf Jahren

  • 16.04.2009 heute vor fünf Jahren leider keine Postings :(

Seiten

Meta

Blogroll

Archive

Schlagwörter

 

© bembelkandidat aus mainhatten since 2005 – Powered by WordPress