::BK:: bembelkandidat | bembel

Wieviel kostet eine Tasse Glühwein? – Preisvergleich

ffm - gluehwein-tasse Wieviel kostet bei Euch auf dem Weihnachtsmarkt eine Tasse Glühwein?

Update 2013 – Frankfurter Weihnachtsmarkt:
die Preise für den Glühwein (oder heißen Apfelwein) sind in diesem Jahr uneinheitlich, meistens kostet er 2,50 EUR (den heißen Apfelwein gibt’s auch schon ab 2 Euro) plus Tassen-Pfand (meist 2,50 EUR) doch es werden auch teurere 3,00 EUR pro Tasse kassiert (z.B. vor der Nikolaikirche).

Die Jahre 2007-2012: Auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt (Römerberg, Zeil) kostete die Tasse (0,2) mal 2,00 EURO, in den Jahren 2007-2009 (Tassenpfand schon seinerzeit in der Regel 2,50 EUR). In den Jahren 2010-12 dann der neue Preis von 2,50 EUR + 2,50 EUR Pfand. Laut einer dapd-Umfrage 2011 sollte der Glühwein im bundesweiten Durchschnitt in jenem Jahr meist zwei, maximal drei Euro pro Tasse kosten.
ABER noch viel wichtiger als der Preis ist die Qualität des Glühweins, insbesondere angesichts des Umstands, daß bis zu 90% aus dem Kanister oder der quadratischen Verpackung als Großhandels-Fertigmischung eingekauft werden (und selbst dabei noch bis zu 10% verdorben, weil z.B. zu lange und heiß aufgekocht) angeboten werden …

  • Preise in anderen Städten, siehe in den Kommentaren
    (aktuell und vergangene Jahre, Ergänzungen erwünscht)

Folgende Städte sind bisher in den Kommentaren vertreten:
Aalen, Aschersleben, Augsburg, Bautzen, Berchtesgaden, Berlin, Berlin Mitte, Brünn (Brno) Tschechien, Bochum, Chemnitz, Dortmund, Dresden, Eisenach, Erfurt, Essen, Göttingen, Greiz (Thüringen), Hamburg, Heidelberg, Karlsruhe, Kirchheim unter Teck, Kleve, Köln (Alter Markt/Heumarkt), Leipzig, Ludwigshafen, Lüneberg, Lünen, Mainz, Meißen, Münchner Christkindlmarkt, München, München am Stachus (Karlsplatz), Nürnberg (Nürnberger Christkindlesmarkt), Opladen, Stuttgart, Trier, Wannweil, Wien, Wittenberg, Worms

(Wegen einer Nachfrage: Die Angaben hier und in den Kommentaren sind natürlich unverbindlich, frei und ohne Gewähr, wie auch sonst und bitte auch auf das jeweilige Datum achten … )

Montag, 03. Dezember 2007, in der Kategorie foto, frankfurt, gebabbel. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

45 Kommentare »

  1. in Lüneburg auch 2,- EUR die Tasse

    Kommentar: pokki – 03. Dezember 2007

  2. Auf dem Münchner Christkindlmarkt ist’s teurer:
    eine Tasse kostet 3,00 Euro!!!

    Kommentar: Christkindl – 03. Dezember 2007

  3. Auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt liegt der Preis unverändert bei 2,50 Euro.

    Kommentar: Christkindl – 03. Dezember 2007

  4. In Ludwigshafen waren es 2.00 Euro – Pfand 1 Euro.
    Und die Rodelbahn dort ist beeindruckend.

    Kommentar: Claudia – 03. Dezember 2007

  5. Lünen ist preiswerter: 1,50 Euro pro Tasse :-)
    Dafür ist die Bratwurst teurer geworden, jetzt bei 2,20 Euro.

    Kommentar: Horst – 03. Dezember 2007

  6. Chemnitz Weihnachtsmarkt: Glühwein 50 Cent teurer geworden, kostet jetzt 2 Euro, Pfand für die Tasse um 50 Cent gesenkt auf 1 Euro

    Kommentar: der Türmer – 04. Dezember 2007

  7. in karlsruhe 2.50€ und 5€ glaspfand

    Kommentar: profnix – 04. Dezember 2007

  8. Essen Weihnachtsmarkt auch 2 Euro der Pott

    Kommentar: olivia p – 04. Dezember 2007

  9. Im beschaulichen Wannweil (bei Reutlingen) warens auch 2 Euro für Glühwein mit Schuss (Amaretto) und 2 Euro Pfand auf die Metallbecher.
    @
    danke für die info, da vermute ich mal, daß der ohne schuß noch günstiger zu haben ist, 1,50 EUR?

    Kommentar: Jan – 05. Dezember 2007

  10. Kirchheim unter Teck:
    Mit 3,00 € völlig inakzeptabel überteuert. Hier in der Provinz um 50 Ct teurer als auf dem 30km entfernten Stuttgarter Weihnachtsmarkt und damit so teuer wie in München.
    Boykott!!!
    @
    das ist ja wirklich heftig! dabei liegt schon stuttgart mit 2,50 über dem durchschnitt!

    Kommentar: M. Kerl – 11. Dezember 2007

  11. Auch 2 Jahre später dürfte Kirchheim unter Teck mit 3€ noch ziemlich in Führung liegen.

    Kommentar: Hans – 10. Februar 2010

  12. Frankfurter Weihnachtsmarkt – Glühweintasse mit Karl dem Großen und Fußball…
    … Der Glühwein kostet nach ersten Sichtungen durch das Bembel-Kompetenzteam offenbar in diesem Jahr 2,50 EUR pro Tasse (plus 2,50 EUR Pfand) …

    Trackback: ::BK:: bembelkandidat | bembel – 24. November 2010

  13. auf dem Trierer Weihnachtsmarkt kostet die Tasse Glühwein schon länger 2,50 EUR, in diesem Jahr auch wieder, besonders lecker ist der weiße aus der Region :)

    Kommentar: Trierfan – 25. November 2010

  14. in Kleve kostet der Becher Glühwein zwei Euro und damit ungefähr einen Euro weniger als beispielsweise in Düsseldorf, also Kleve!

    Kommentar: Klaus – 26. November 2010

  15. In Berlin isses sehr unterschiedlich, gibt immerhin über 60 größere Weihnachtsmärkte hier, da kostet der Glühwein meist zwischen zwei und drei Euro.
    Mir gefällt der Skandinavische sehr gut, da gibts Rentierfleisch, skandinavisches Kunsthandwerk und so eine richtig altmodische Schiffsschaukel – allerdings trinke ich hier lieber den Schwedenpunsch als den Glühwein.

    Kommentar: Anna Lena – 26. November 2010

  16. In Wien kostet der Glühwein 3-3,50 was absolut teuer ist!!!

    Kommentar: Sophie – 13. Dezember 2010

  17. In Berlin Mitte 2011 Glühwein für 3,00 €

    Kommentar: affengerd – 02. Oktober 2011

  18. in Aschersleben sind die Preise nicht gleich, Glühwein kostet 1,50 oder 2 Euro oder Preiselbeerglühwein für 2,50
    LG Anschi :)

    Kommentar: Anschi – 25. November 2011

  19. In Greiz, Provinz Städtchen in Thüringen, der Glühwein im 0,2l Einwegbecher 1,50 €.

    Kommentar: Bernd – 07. Dezember 2011

  20. von wegen stabile Preise in Dresden, die meisten Stände auf dem Striezelmarkt haben die Priese um satte 20% auf 3,- EUR erhöht! Es gibt nur noch wenige, die für den alten Preis von 2,50 EUR eine Tasse Glühwein anbieten!
    Was kosten 10 Liter im Großhandel? So um die 15 EUR und das für 50 Tassen, ergo 0,30 EUR Einkaufspreis für eine Tasse.

    Kommentar: Striezel – 08. Dezember 2011

  21. Auswahl von Glühweinpreise auf Hamburger Weihnachtsmärkten, zwischen 2 und 3 EURO: http://is.gd/dnw2h7 (Hamburger Bilder und Fotos)

    Kommentar: Hamburger – 13. Dezember 2011

  22. Auf dem Augsburger Glühmarkt sinds 2,50 Euro für ne Tasse

    Kommentar: Frank – 16. Dezember 2011

  23. Hier in Berchtesgaden kostet der Glühwein einheitlich 3 Euro. Der Hammer ist aber, daß er nur in offizielle Tassen ausgeschenkt wird, die man kaufen muss. Es gibt keine Pfandtassen hier.

    Kommentar: exil-berchtesgadener – 26. Dezember 2011

  24. Werde auf dem Weihnachtsmarkt 2 Euro lpus 1 Euro Pfand nehmen !
    DAS REICHT !

    Hallo @Weingut Becker – Weinshop
    Auf welchem Weihnachtsmarkt nehmen Sie denn die 2 Euro???

    Kommentar: Weingut Becker - Weinshop – 23. November 2012

  25. In München am Stachus (Karlsplatz) kostet eine Tasse Glühwein (0,25l) 5,00 Euro; dazu kommt noch Pfand auf die “Traditionstasse” in Höhe von 5,00 Euro, also eine Tasse Glühwein (aus industrieller Produktion bezogen über Großmärkte) inkl. Pfand 10,00 Euro! Das ist ein _asozialer_ Preis!!!

    Kommentar: Sarah Sonnenstatter – 26. November 2012

  26. In Wittenberg kostet die Tasse Glühwein 2,50 Euro ohne und 3 Euro mit “Schuss”, bei den Rotariern 50 Cent billiger mit 2 Euro

    Kommentar: Karina Carla – 29. November 2012

  27. Die Glühweinpreise in Mainz sind auch in diesem Jahr so gut wie unverändert, je nach Anbieter zwischen 1,50 Euro bis 2,50 Euro, die besonders guten Winzerglühweine sind in der Regel für 2 Euro zu haben, dazu kommen noch 1,00 Euro Pfandgebühr für die Tasse

    Kommentar: Christopher – 29. November 2012

  28. Satte drei Euro kostet in diesem Jahr eine Tasse Glühwein auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt, 50 Cent mehr als letztes Jahr!

    Kommentar: Albrecht D. – 01. Dezember 2012

  29. Bochum kommt drauf an, meist 2,50 Euro kostet die Tasse Glühwein, gibt es aber auch teurer, also Augen auf!

    Kommentar: Greg – 04. Dezember 2012

  30. Wenn ich die Preise hier so sehe, dann ist Heidelberg vergleichsweise günstig. Wir haben 2,20 Euro pro Glühwein gezahlt, obwohl hier Tourimassen auflaufen!

    Kommentar: Hanna – 05. Dezember 2012

  31. in Opladen kostet der Glühwein 2,50 Euro

    Kommentar: Alois – 08. Dezember 2012

  32. Volle drei Euro für eine Tasse Fertig-Glühwein, also noch nicht mal direkt vermarkteter Winzer-Glühwein, völlig überteuert in Göttingen!!! Für drei Euro Fünfzig kaufe ich mir eine Flasche Bio-Glühwein, schmeckt besser und da habe ich mehr davon!

    Kommentar: Gabi Döpfer – 10. Dezember 2012

  33. Auf dem Weihnachtsmarkt in Stuttgart gibt es keinen einhetlichen Preis für den Glühwein. Wer gepanschten Massenwein trinken will, bekommt den in der Regel für 2,50 Euro. Viel besser ist der Winzerglühwein, der kostet dann auch oftmals 3 Euro die Tasse, das lohnt sich aber! Ich mag besonders den rose :)

    Kommentar: Johanna – 19. Dezember 2012

  34. Gruß aus Brünn (Brno) Tschechien, bei uns kostet der Glühwein 25 Kronen = 1 Euro :)

    @Brünner
    Hallo und Danke für den Gruß und die Info :)

    Kommentar: Brünner – 20. Dezember 2012

  35. In Leipzig ist es in diesem Jahr auch teurer, auf dem Marktplatz meist 3 Euro die Tasse. Das liegt an der Stadt, die hat die Standgebühren kräftig erhöht, da müssen Glühweinverkäufer bis zu 80 Prozent mehr Gebühr zahlen!

    Kommentar: Jack – 30. November 2013

  36. Auch in Dortmund gab’s seit 11 Jahren eine Preiserhöhung um 50 Cent, jetzt kostet die Glühweintasse 2,50 EUR, ist aber immer noch billiger als in Essen, da kostet der Glühwein meist 3,00 EUR die Tasse.

    @Danke Gerda, da deckst Du mit Deinem Kommentar gleich zwei Städte ab :-)

    Kommentar: Gerda H. – 01. Dezember 2013

  37. Christkindl-Markt München am Marienplatz – hier kosten Pflaumenwein und Glühwein nicht mehr 3 sondern 3,50 Euro

    Kommentar: Lene Jäntschi – 03. Dezember 2013

  38. Auch im Aalener Weihnachtsland kostet der Glühwein zwischen 2,50 bis 3 Euro, meist aber 2,50. Natürlich teurer als der tetrapack im Discounter, aber dafür gibts Weihnachtsmarktstimmung dazu, besonders in der Clique immer wieder ein tolles Erlebnis.

    Kommentar: Karsten – 04. Dezember 2013

  39. Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Meißen lohnt sich! Hier stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis, Glühwein gibt‘s ab 2 Euro, Bratwurst kostet 2,50 Euro, den Kinderpunsch gibts ab 1,50 Euro :-)

    Kommentar: Silvio T. – 05. Dezember 2013

  40. Super Liste! Jetzt weiß ich, dass es anderswo noch teurer ist als in Worms, Danke! Obwohl ich 2,50 Euro für ne Tasse Glühwein hier schon total überteuert finde!

    Kommentar: Tessi – 05. Dezember 2013

  41. Um die 90 Prozent auf Weihnachtsmärkten ausgeschenkter Glühweine stammt aus dem Großhandel . Also nachfragen, obs sich um einen selbst gemachten Glühwein handelt. Einen frischen Glühwein erkennt man an seiner dunkelroten Farbe. Eine Fertigmischung aus dem Großhandel kostet ca. 1 Euro pro Liter, bei Preisen von bis zu 3-5 Euro pro Tasse ein Witz. Solche Preise lohnen nur bei selbst gemachten Winzerweinen.

    Kommentar: Manu – 08. Dezember 2013

  42. Wir waren am Wochenende in Thüringen, auf dem Eisenacher Weihnachtsmarkt, kostet der Becher roter Glühwein 2,50 Euro, der weiße aber 3 Euro. In Erfurt war es auf dem Weihnachtsmarkt günstiger, nur 2 bis 2,50 Euro Becher.

    Kommentar: Xaver – 09. Dezember 2013

  43. Weihnachtsmarkt Köln, Alter Markt/Heumarkt:
    Tasse Glühwein, rot 2,50 Euro
    oder mal was anderes, warmer Hugo:
    weißer Glühwein mit Holunder und Minze für 3,50 Euro

    Kommentar: Christiane Heinzel – 09. Dezember 2013

  44. LOL … Einkaufspreis im Großhandel 1 Liter für 1 Euro?
    Wenn im Discounter der Liter Glühwein 1,30 Euro kostet, dann ist es im Großhandel garantiert billiger, oder kaufen die Glühweindealer auf den Weihnachtsmärkten im Discounter ein?

    Kommentar: Armin @arminspunsch – 09. Dezember 2013

  45. Wenn ich das hier alles so lese, dann ist Bautzen TOP!!! Da kostet der Glühwein ab 2 Euro, und das bei der Tradition, dem ältesten Weihnachtsmarkt in Deutschland!!!

    Kommentar: Silvio – 11. Dezember 2013

Hinterlasse einen Kommentar




Tagged with:

_ Blick über den Bembelrandcategory arachne Spinnen & das sonderbare Dasein der Humanoiden ...


by tb
Subscribe

Letzte Kommentare

Kategorien

vor fünf Jahren

  • 29.08.2009 heute vor fünf Jahren leider keine Postings :(

Seiten

Meta

Blogroll

Archive

Schlagwörter

 

© bembelkandidat aus mainhatten since 2005 – Powered by WordPress