::BK:: bembelkandidat | bembel

Der Worte sind genug gewechselt, Laßt mich auch endlich Taten sehn! – Goethe

Goethe Denkmal “Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn.
Was hilft es, viel von Stimmung reden?
Dem Zaudernden erscheint sie nie.
Gebt ihr euch einmal für Poeten,
So kommandiert die Poesie.

Euch ist bekannt, was wir bedürfen,
Wir wollen stark Getränke schlürfen;
Nun braut mir unverzüglich dran!

Was heute nicht geschieht, ist morgen nicht getan,
Und keinen Tag soll man verpassen,
Das Mögliche soll der Entschluß
Beherzt sogleich beim Schopfe fassen,
Er will es dann nicht fahren lassen
Und wirket weiter, weil er muß.”
Goethe, Faust ‘Vorspiel auf dem Theater’

Johann Wolfgang von Goethe
* 28. August 1749 in Frankfurt am Main

Sonntag, 28. August 2011, in der Kategorie frankfurt, gebabbel, kunst/kultur, lyrik/dichtung, philosophie/religion, politik/gesellschaft. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

1 Kommentar »

  1. 16 Jahre ohne globale Erwärmung – Echt? Und wenn ja, was dann?
    … [ping comment] …

    Kommentar: ScienceBlogs – 16. Januar 2013

Hinterlasse einen Kommentar




Tagged with:

_ Blick über den Bembelrandcategory arachne Spinnen & das sonderbare Dasein der Humanoiden ...


by tb
Subscribe

Letzte Kommentare

Kategorien

vor fünf Jahren

  • 24.11.2009 heute vor fünf Jahren leider keine Postings :(

Seiten

Meta

Blogroll

Archive

Schlagwörter

 

© bembelkandidat aus mainhatten since 2005 – Powered by WordPress