::BK:: bembelkandidat | bembel

“Bild”! Was erlaube “Bild”!?! … “Bild” NEIN Danke! Noch nicht mal geschenkt zum 60.

Der Axel Springer Verlag will also die “Bild” am 23. Juni kostenlos an jeden Haushalt in Deutschland ausliefern lassen, zum 60. Geburtstag des Blattes am 24. 06. – ca. 41 Mio Haushalte “inklusive Werbeverweigerer” sollen mit dieser natürlich nicht werbefreien Dreingabe “beglückt” werden.

“Dabei wird (wohl leider zu Recht) keine Rücksicht auf sog. “Werbeverweigerer” genommen werden müssen. Der Aufkleber “Bitte keine Werbung einwerfen” wird also nichts helfen.” schreibt dazu das StrafrechtsBlog. Dazu fällt einem nur noch Giovanni Trapattoni und seine “Strunz-Rede” ein, angepaßt: “Bild! Was erlaube Bild!?!”

Wer die “Bild” ebenso noch nicht einmal geschenkt haben möchte, dem empfiehlt das StrafrechtsBlog ein Musterschreiben von Andreas Schwartmann (s. PDF) gegen die “Bild”-Zustellung:

“Allerdings kann man dem Axel Springer Verlag die Zustellung der kostenlosen Ausgabe untersagen. Das dürfte zu ganz erheblichen logistischen Problemen führen, insbesondere dann, wenn genug Haushalte sich gegen die Zustellung wehren. Erfolgt diese dann nämlich trotzdem, bestünden entsprechende Unterlassungsansprüche die mittels kostenpflichtigen Abmahnungen oder Klagen durchgesetzt werden könnten. Die ganze Angelegenheit könnte für die BILD dann ziemlich teuer werden.”

Auf meinem Briefkasten prangt neben “Keine Werbung einwerfen!” auch noch der Hinweis “Keine kostenlosen Zeitungen einwerfen!”, daran halten sich sogar wahlkämpfende Parteien, ob das hier auch was nützen würde? Also dann Schreiben aufsetzen und versenden, zusätzlich werde ich noch obiges Bildchen auf meinen Briefkasten pappen! Guter Hinweis via G+ von Andreas Jacob: “Auf dem Schreiben sollte man aber ganz sicher noch vermerken, dass man jeglicher Datenverarbeitung und Weitergabe der personenbezogenen Daten, welche nicht im Zusammenhang mit der Nichtauslieferung steht, widerspricht, und dass die Daten nach Ablauf dieser Aktion vom Verlag gelöscht werden sollen!”

Eigentlich zu viel der “Ehre”, Mühe und Aufmerksamkeit für dieses Blatt, ein Achselzucken und kurzer Gang zur Altpapiertonne sollten reichen, doch wir sollten auch an die bedauernswerten Postzusteller_innen denken, die den Schrott ja letztlich mitschleppen und verteilen müssen und den unnötigen Energieverbrauch und überhaupt ;)Geh’ in Rente “Bild” und verschone uns einfach mit Deinem Elaborat.


Noch einige Links:

Nachschlag:
Frage: Habt Ihr keine anderen Sorgen außer einer kostenlosen “Bild” “Zeitung”?
Antwort: Doch, haben wir!
Das Problem der “Bild” “Zeitung” ist, daß sie kostenlos selbst als Klopapier völlig unbrauchbar ist …

Unter dem Hashtag #bildNEINdanke Postings via GooglePlus, Diaspora, identi.ca, Twitter
GooglePlus-Seite: “BILD-”Zeitung”? Och nö.” – Facebook-Gruppe: “Umsonst Bild zurück

Donnerstag, 19. Januar 2012, in der Kategorie bembelkandidat, foto, medien/film/tv. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

4 Kommentare »

  1. Hätte man das Ding nicht auch in “schön” machen können?

    Kommentar: karl – 20. Januar 2012

  2. es sei Dir unbenommen, etwas “Schönes” zu basteln, hier dient es zuerst einmal der Illustration von etwas “Unschönem”

    Kommentar: bembelkandidat – 20. Januar 2012

  3. Das ist ja wohl eine Frechtheit! Danke sehr für die Info und die Links.
    Für mich war auch spannend, wieviel an so einer Werbung verdient wird: 4 Millionen Euro für eine, 2,2 Mio für eine halbe Seite! Was das doch für eine Verschwendung von Ressourcen ist!
    Ich denke, wir werden so einen Brief schreiben. Übrigens: man sollte nicht vergessen, am Schluss des Briefes zu schreiben “Ich untersage Ihnen die Weitergabe meiner Anschrift”. Sonst verschenkt BILD zwar eine Zeitung weniger, hat aber eine Adresse mehr zu vekaufen….

    Kommentar: eule70 – 24. Januar 2012

  4. Bild-Sonderausgabe: Da gehört die Bild-Zeitung hin! (Video)
    [...] Was habt ihr mit eurem Exemplar gemacht?     Bildquelle   [...]

    Pingback: homawida – 23. Juni 2012

Hinterlasse einen Kommentar




Tagged with:

_ Blick über den Bembelrandcategory arachne Spinnen & das sonderbare Dasein der Humanoiden ...


by tb
Subscribe

Letzte Kommentare

Kategorien

vor fünf Jahren

  • 27.06.2011 heute vor fünf Jahren leider keine Postings :(

Seiten

Meta

Blogroll

Archive

Schlagwörter

 

© bembelkandidat aus mainhatten since 2005 – Powered by WordPress