::BK:: bembelkandidat | bembel

6. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender zum Nikolaus

Freitag, 06. Dezember 2013 von bembelkandidat

Nikolausi - 6. DezemberOsterhasi oder Nikolausi, Gerhard Polt hat die Frage längst geklärt …

Nikolaus
Nun teilt der gute Nikolaus
die schönen Weihnachtsgaben aus.
Das arme Kind hat sie gemacht,
dem reichen werden sie gebracht.

Erich Mühsam
* 6. April 1878 in Berlin
† 10. Juli 1934 in Oranienburg

  • das Gedicht zum Download, Ausdrucken, Nachlesen auch via Scribd.

6.12.1995: Bundeswehr nach Bosnien
Zum ersten Mal in der bis dato 40-jährigen Geschichte der Bundeswehr wurden deutsche Soldaten unter kriegsmäßigen Bedingungen in eine Krisenregion außerhalb des NATO-Gebietes geschickt. Mit großer Mehrheit entschied sich der Bundestag für die Entsendung von Bundeswehrsoldaten nach Bosnien, auch mit den Stimmen von SPD und Grünen. (weiterlesen …)

Arachne und der Nikolaus mit dem Bembel

Freitag, 06. Dezember 2013 von bembelkandidat

Nikolaus Wenn die Spinne Arachne, mein Haustier, am Morgen nachschaut, ob der Nikolaus mit dem Bembel auch was für sie im Socken versteckt hat, was Lebendiges natürlich, denn …

“Aus dem 13. Jahrhundert ist eine Wundergeschichte überliefert, nach der St. Nikolaus drei Jungen wieder zum Leben erweckt haben soll, nachdem sie von einem habgierigen Metzger umgebracht und eingepökelt worden waren.”


.

Der Wäldchestag kennt kein Wetter

Dienstag, 21. Mai 2013 von bembelkandidat

Endlich wieder Wäldchestag, der inoffizielle Frankfurter Nationalfeiertag am “Pfingst-Dienstag” leider mit sehr bewölktem Himmel. Towel Day ist zwar erst am 25. Mai, doch ein Handtuch ist angesichts des wolkig-trüben Wetters angebracht, ansonsten viel Spaß am Oberforsthaus im Frankfurter Stadtwald und: Der Wäldchestag kennt kein Wetter :)

Wäldchestag

In Wald, da muß heut Jedes,
Zu Kutsch, zu Pferd, per Eisebah,
Zu Nache un per Pedes.
Un alle Läde un Condorn,
Die wern geschlosse; Alles!
Die Zeil leiht da, wie gottverlorn,
Un leer is selbst der Dalles!
Friedrich Stoltze 1853

Zwei Seelen in einer Brust: Tag des Bieres versus Tag des Buches = Ebbelwoi

Dienstag, 23. April 2013 von bembelkandidat

Tag des Bieres und Tag des Buches Ach ja, wie dichtete dereinst schon Goethe in seinem Faust:

“zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust, die eine will sich von der andern trennen: die eine hält in derber Liebeslust sich an die Welt mit klammernden Organen; die andre hebt gewaltsam sich vom Dust zu den Gefilden hoher Ahnen” …

Doch: Och Jo, Bembeltown ist letztlich doch auch eine Buch- und Ebbelwoi-Stadt, also geht beides, Bier und Buch, den Ebbelwoi schenken wir dann zur Feier des Tages in einem Bier&Buch-Bembel aus;)

  • 23. April 2013: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken und Schulen am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest und teilen ihre Begeisterung für Bücher.
    www.welttag-des-buches.de
  • Mit dem Tag des Deutschen Bieres wird seit 1994 von den deutschen Bierbrauern der Erlass des bayerischen Reinheitsgebots im Jahr 1516 gefeiert. Der Tag des Deutschen Bieres findet jährlich am 23. April statt, dem Jahrestag des Erlasses.
    www.brauer-bund.de

Blütenfest beim MainÄppelHaus Lohrberg – Frankfurt

Sonntag, 21. April 2013 von bembelkandidat

Mit dem Blütenfest ist das MainÄppelHaus auf dem Lohrberg ist am Sonntag (21. April) in die neue Saison gestartet, bei immerhin frühlingshaften Temperaturen. Die Apfelblüte ist noch sehr zaghaft und zurückhaltend, die letzten Wochen waren einfach zu kalt, doch immerhin sprießen schon die ersten Apfelbäume. Wie immer eine gelungener Start ins Apfeljahr, mit zahlreichen Info-, Kunsthandwerk- und Verpflegungsständen, nicht zuletzt mit dem Riesling vom Weingut der Stadt Frankfurt, sozusagen dem Hauswein, und dem neuen “Lohrberger Schoppe”, dem fruchtigen Apfelwein des MainÄppelHauses, den gibt’s nicht nur im 5er oder 3er, sondern sogar im handlichen 1-Liter-Kanister, Handtaschenformat;)
Frankfurt Lohrberg :: Apfel-Blütenfest

Holocaustgedenktag – der neue/alte Antisemitismus am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Sonntag, 27. Januar 2013 von bembelkandidat

Frankfurt :: Holocaust-Opfer Mahnmal Am heutigen internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus beklagen Auschwitz-Überlebende den neuen/alten Antisemitismus.

Da in diesem Jahr der 27. Januar auf einen Sonntag fällt, findet die offizielle Gedenkveranstaltung im Bundestag in diesem Jahr erst am 30. Januar, dem 80. Jahrestag der Machtübergabe an (und nicht der Machtergreifung) von Adolf Hitler statt.

Der Holocaustgedenktag ist auf den Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz-Birkenau durch die kommunistische Rote Armee im Jahr 1945 bezogen, was in der oberbayrischen Provinz bei JU- und CSU-Landeiern offenbar im Geschichtsunterricht vergessen worden ist, weswegen an diesem Tag daher über “Massenvergewaltingungen” der Roten Armee schwadroniert wird, dem tumbem Stammtisch sicher zur Freude (siehe Stephan Ebner auf Twitter@EbnerSt).

Wenn die letzen Zeitzeugen und Überlebenden der Shoa gehen, dann wandelt sich auch das Gedenken an den Holocaust (siehe dazu Deutschlandfunk).
(weiterlesen …)

Henninger Turm – der Abriss des Eiffelturms von Frankfurt beginnt

Dienstag, 08. Januar 2013 von bembelkandidat

Frankfurt - Henninger Turm Das Rentenalter hat er nicht erreicht, der 1961 fertiggestellte Henninger Turm in Sachsenhausen, das mit 119,5 Metern ehemals höchste Gebäude der Stadt (immerhin hatte er diesen Titel bis 1974 inne). Allen Fans des Spektakulären sei gesagt, er wird auch nicht gesprengt, er wird entkernt und Schritt für Schritt demontiert, ganz unspektakulär. In sechs Monaten soll der Henninger Turm dann verschwunden sein.

Zugegeben, wer nicht wußte, daß der Turm eigentlich einen recht profanen Ursprung als Getreidesilo für die auch nicht mehr existente Henninger-Bräu AG hatte, für den/die war der Anblick zuerst einmal gewöhnungsbedürftig. Doch der Blick vom Drehrestaurant und der Aussichtsplattform des “Frankfurter Eiffelturms” waren einmalig. Der Henninger Turm zählt zu den Wahrzeichen der Stadt und soll daher nach seinem Abriß als 130 Meter hoher Wohnturm mit 130 Luxuswohnungen, von denen es ja bekanntermaßen viel zu wenige in Frankfurt gibt, und in ähnlicher Silhouette wieder auferstehen.

Der Pariser Eiffelturm stand übrigens vor einigen Jahren einmal für einige Tage auf der Zeil: frankophile frankfurt”woche”

Beijing Days :: Notate aus China :: 001

Freitag, 04. Januar 2013 von bembelkandidat


Notate aus China, a chinese Bembel Journal – Rìjì

Zu den schönsten Orten in China und auch in Peking zählen eigentlich zu jeder Jahreszeit die Parkanlagen.

Hier ein Blick auf dem Weg in den Beihai Park 北海公园 auf das markanteste Merkmal des Parks im Zentrum von Beijing, die Insel mit der weißen Pagode, Baita 白塔.
(weiterlesen …)

Frohes Neues Jahr 2013! 新年快乐! Happy New Year!

Dienstag, 01. Januar 2013 von bembelkandidat

Der Bembel aka Bembelkandidat wünscht Euch ein Frohes Neues Jahr 2013!!!
新年快乐 - Happy New Year - Frohes Neues Jahr!
Da das mit dem Weltuntergang weder am 21.12. noch am 31.12.2012 geklappt hat, hier nun ein “Hallo und willkommen 2013!” … machen wir das Beste draus: Ein frohes Neues Jahr aus Frankfurt oder Bankfurt, der Bembelmetropole am Main. Viel Glück, alles Gute und beste Gesundheit und dem Ebbelwoi endlich ein eigenes Museum:)

Als besonderen Neujahrswunsch 2013: allen Leidenden Milderung Ihrer Schmerzen und möglichst Befreiung von der qualvollen Pein …

Natürlich gibt es auch an diesem Neujahrstag, einer lieb gewonnen Tradition folgend, wie immer frisches, selbst gebackenes Neujahrsbrot, das in gemütlicher Runde den Mittag des Tages wohl nicht mehr erleben wird. Am Nachmittag folgt eine chinesische Tea-Time mit einer Teerose oder Teeblume 花茶. Der Neujahrsputz darf dann ruhig kommen … also morgen vielleicht;)))

Die alte Eule und ihre Reise in das Licht

Sonntag, 30. Dezember 2012 von bembelkandidat

Die alte Eule am Ufer :: Reise in das Licht
Wie es jetzt der alten Eule gerade geht? Wo sie jetzt wohl ist?
Sitzt Sie noch am Ufer und blickt in die Ferne?
Wartet Sie noch auf das Boot, das Sie in ihr Traumland bringt?
Oder ob sie schon mit der kleinen Spinne im Sommerhimmel spielt?

Besinnliche Gedanken “zwischen den Jahren” für und über die alte Eule und ihrer Reise in das Licht

“… genau in der Mitte zwischen den Zweigen der Birke und dem Holunder? Da krabbelt mitten im Himmel, ganz klein, eine Spinne!
[...]
Die Spinne läuft und wippt, mitten im blauen Himmel. Ich nehme wahr, wie das unsichtbare Netz federt. Stunden später ist sie immer noch da. Warum auch nicht? Es ist windstill, nichts stört sie. Aber vielleicht kommt ein Vogel…. Mal sehen, ob sie morgen noch da ist.”
Mit den Augen einer alten Eule: Spinne im Sommerhimmel

ich hör dein lachen um mitternacht

Sonntag, 16. Dezember 2012 von bembelkandidat

- es war überall eine tiefe stille -

ein vollkommener mensch
lag in großer schönheit vor mir

ich legte meine hand auf sein herz
- es war überall eine tiefe stille -
und ich wendete mich abwärts,
um meinen verhaltenen tränen freien lauf zu lassen.

(eckermann bei goethes leiche)

in erinnerung an einen herzensguten und lieben menschen,
der zu früh von dieser bühne getreten wurde,
der sich dagegen gewehrt hat.
in erinnerung an einen mit mut und kraft,
der fehlt und schmerzhaft vermißt wird.
in tiefer liebe

Undiscovered Land

6. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender zum Nikolaus

Donnerstag, 06. Dezember 2012 von bembelkandidat

Nikolausi - 6. DezemberOsterhasi oder Nikolausi, Gerhard Polt hat die Frage längst geklärt …

Nikolaus
Nun teilt der gute Nikolaus
die schönen Weihnachtsgaben aus.
Das arme Kind hat sie gemacht,
dem reichen werden sie gebracht.

Erich Mühsam
* 6. April 1878 in Berlin
† 10. Juli 1934 in Oranienburg

  • das Gedicht zum Download, Ausdrucken, Nachlesen auch via Scribd.

6.12.1995: Bundeswehr nach Bosnien
Zum ersten Mal in der bis dato 40-jährigen Geschichte der Bundeswehr wurden deutsche Soldaten unter kriegsmäßigen Bedingungen in eine Krisenregion außerhalb des NATO-Gebietes geschickt. Mit großer Mehrheit entschied sich der Bundestag für die Entsendung von Bundeswehrsoldaten nach Bosnien, auch mit den Stimmen von SPD und Grünen. (weiterlesen …)

Reformationstag vs. Halloween und die Sushi-Spinne

Mittwoch, 31. Oktober 2012 von bembelkandidat

luther reformation halloween Wie an jedem 31. Oktober, so auch in diesem Jahr, Reformationstag und das gruselige Kommerz-Halloween.

Während Spinnen bei vielen Mitmenschen im übrigen Jahr völlig zu unrecht verpönt sind, werden sie zu Halloween sogar auf dem Knochentablett mit Sushi serviert, um uns alle mal so richtig zu gruseln. Dann doch lieber (wie im letzten Jahr) Kürbis schnitzen und wieder die 95 Thesen von Martin Luther lesen …

Als Film-Tip des Tages, heute im Online- bzw. Halloween-Kino: White Zombie

Zur weiteren Lektüre ausgewählte Bembel-BK-Blogpostings:

Mondfest mit Mondkuchen

Sonntag, 30. September 2012 von bembelkandidat

Moon Festival & Moon Cake :: 中秋节 月饼 Es ist wieder soweit, heute wird in China das Mondfest oder Mittherbstfest (中秋节 Zhōngqiūjié) gefeiert, nach dem traditionellen chin. Mondkalender am 15. Tag des 8. Mondmonats, in diesem Jahr am 30. September, ein Tag vor dem Chinesischen Nationalfeiertag am 1. Oktober:

auch aus & in Frankfurt:
Happy Moon Festival!!!

Das besondere Highlight sind natürlich -wie immer- die sehr leckeren Mondkuchen 月饼 Yuèbǐng, entweder süß, salzig oder süß-salzig und außen in der Regel mit symbolischen chinesischen Schriftzeichen verziert. Manchmal enthält der Kuchen für Westler gewöhnungsbedürftige, salzige Eidotter, die den Vollmond symbolisieren sollen. Salziges und Süßes im Kuchen kombiniert soll dem Prinzip der Harmonie von Yin und Yang entsprechen.

Ein besonders herzlicher Gruß heute an die Sammelmappe nebenan, die sich auch jedes Jahr auf das Mondfest freut:)))

NOCH ein Starbucks – Dinge, die die Welt und Frankfurt NICHT brauchen

Dienstag, 25. September 2012 von bembelkandidat

Frankfurt :: Starbucks Coffee an der Konstablerwache An der Konstablerwache/Zeil eröffnet NOCH ein Starbucks in Frankfurt, gegenüber des McDonald’s McCafé und in direkter Nachbarschaft zum alt eingesessenen und frisch renovierten Café Weidenweber (seit 75 Jahren Bäckerei, Konditorei und Café: “Erste Frankfurter Zeilbäckerei”) und neben dem Solberfäss’je.

Weitere Kaffeeschänken finden sich in der Umgebung, sorry, aber DAS braucht nun wirklich NIEMAND …

Manchmal erinnert mich die Ausbreitung dieser Fast-Food&Drink-Ketten an eine Seuche :(
(weiterlesen …)

_ Blick über den Bembelrandcategory arachne Spinnen & das sonderbare Dasein der Humanoiden ...


by tb
Subscribe

Letzte Kommentare

Kategorien

vor fünf Jahren

  • 23.08.2009 heute vor fünf Jahren leider keine Postings :(

Seiten

Meta

Blogroll

Archive

Schlagwörter

 

© bembelkandidat aus mainhatten since 2005 – Powered by WordPress