::BK:: bembelkandidat | bembel

Blackoutday 2013 – Welttag gegen Internetzensur

Dienstag, 12. März 2013 von bembelkandidat


Nicht nur autoritäre Staaten, sondern auch westliche Unternehmen spielen eine wesentliche Rolle bei der Unterdrückung kritischer Stimmen und unerwünschter Informationen im Internet – Reporter ohne Grenzen:

“Autoritäre Regierungen setzen zunehmend komplexe Technik ein, um unliebsame Webseiten zu blockieren oder um kritische Journalisten und Blogger auszuforschen und zu verfolgen. Oft sind es westliche Anbieter von Sicherheitstechnologie, die die nötige Überwachungsinfrastruktur liefern oder billigend in Kauf nehmen, dass ihre Produkte in die Hände notorischer Menschenrechtsverletzer geraten.”
[...]
Twitter-Kampagne #writinghelps
Am 12. März geht www.writinghelps.com online, eine ROG-Kampagne für Meinungsfreiheit im Internet. Auf der Website wird eine Onlinezeitung aus allem entstehen, was Nutzer unter dem Hashtag #writinghelps auf Twitter schreiben. So schaffen sie gemeinsam eine Zeitung, die unzensiert alles enthält, was Menschen auf aller Welt und in allen Sprachen bewegt.

“The Power of We” – Blog Action Day und Occupy Frankfurt

Montag, 15. Oktober 2012 von bembelkandidat

Heute wird weltweit einmal mehr zum Blog Action Day gebloggt, das diesjährige Motto lautet “The Power of We“:

The Power of We is a celebration of people working together to make a positive difference in the world, either for their own communities or for people they will never meet half way around he world.

Dazu fällt mir spontan der Jahrestag eines “We-Protestes”, der Occupy-Proteste und der Geschichte des Occupy-Camps in Frankfurt, ein. Hierzu findet heute anlässlich des ersten Jahrestages der Occupy–Bewegung in Frankfurt eine Veranstaltung im “Theater Willy Praml/ Naxos” statt, “ABGERÄUMT UND VORBEI?“, mit Dokumentarfilm, Theater, Diskussion am 15. Oktober 2012, ab 19.30 Uhr in der Naxoshalle Frankfurt

(weiterlesen …)

#SOPA #PIPA Blackout: a World Without Free Knowledge

Mittwoch, 18. Januar 2012 von bembelkandidat

Blackout Day am 18. Januar 2012 und das Internet ist an vielen Stellen schwarz, Webseiten sind “abgeschaltet”, d.h. ihr normaler Inhalt nicht sichtbar, aus Protest gegen SOPA (Stop Online Piracy Act) und PIPA (Protect IP Act). Etliche, auch z.T. sehr populäre Webseiten vor allem in den USA haben sich an diesem Online-Protest beteiligt (z.B. Wikipedia-en), aber auch deutschsprachige, so.z.B. der CCC oder in der Blog-Nachbarschaft die Sammelmappe und die Opalkatze. Was SOPA und PIPA bedeuten und was das mit Internetseiten auch außerhalb der USA zu tun hat, siehe z.B. ACTA (digiges: Stoppt ACTA!), läßt sich u.a. hier nachlesen:

Anbei noch einige Screenshot von beteiligten Protest-Seiten, eine kleine #SOPA #PIPA Blackout-Gallery:

(weiterlesen …)

Café Nussknacker und das Blog-Twitter-GOWS-Treffen in Frankfurt am 12012012

Freitag, 13. Januar 2012 von bembelkandidat

12012012 Frankfurt: Café Nussknacker Am 12.01.2012 fand das sicher bald legendäre Blog-Twitter-GOWS-Treffen in Frankfurt im Café Nussknacker (ohne Homepage*, wie sympathisch) statt und och jo, was soll ich sagen, es war einfach ein gelungener Abend (auch wenn ich erst mit Verspätung kam und den nachmittäglichen Anfang leider verpaßt habe).

Danke an Claudia für die Idee und die Organisation, an die netten Gäste und natürlich die Gastgeberin, die extra für uns länger geöffnet hatte. Alles weitere in einem weiterem, ausführlicherem Posting, ich sag’ nur “Vogelspinne auf doppelseitigem Klebeband” und Spinnen haben eigentlich 8 Beine …

*dafür hat das Kakao-Kaffee-Haus Nussknacker jetzt eine Fanpage: http://cafenussknacker.wordpress.com

#Occupy #Weihnachtsmarkt – Rhein-Main-Blogger_innentreffen in Frankfurt

Dienstag, 13. Dezember 2011 von bembelkandidat

Alle Jahre wieder, so auch in diesen noch sehr milden Dezembertagen wollen wir uns einmal mehr auf dem Weihnachtsmarkt in Frankfurt zu traditionellen Getränken versammeln und ein wenig plaudern, auch über #Occupy #Weihnachtsmarkt (noch campen Aktivist_innen im Occupy Frankfurt Camp vor der EZB in Bankfurt), photographieren, essen

… der Mainbube und der Bembelkandidat würden sich wirklich sehr freuen, wenn Du auch Zeit finden könntest, mal vorbeizuschauen. Terminvorschlag wären der 16. (Freitag) oder 19. (Montag) Dezember und der Treffpunkt wieder vor dem Eingang zur Schirn. Über ein kurzes Feedback freuen wir uns :)

UPDATE – Montag, 19. Dezember ab 19 Uhr vor dem Eingang zur Schirn
Für Freitag gilt auch in Frankfurt die Unwetterwarnung, schwerer Sturm bis zum Orkan mit über 110 km/h (Orkantief “Joachim” mit Böen bis Windstärke zwölf), angesichts dessen und daß die meisten Zusagen für den Montag abgegeben wurden, treffen wir uns also am Montag, 19. Dezember ab 19 Uhr vor dem Eingang zur Schirn, ich freue mich :)))

Die FNP berichtet über “Blogs direkt aus Frankfurt” … leider fehlerhaft

Freitag, 19. November 2010 von bembelkandidat

Vor etlichen Wochen wurde ich von der Frankfurter Neuen Presse über das Bembelkandidat-Blog interviewt. Prima dachte ich, wird mal wieder über Blogs aus Frankfurt berichtet, ist doch eigentlich eine gute Sache.

Tja und eigentlich wollte ich Euch rechtzeitig informieren, bevor die FNP den Beitrag veröffentlicht. Doch leider wurde ich nun doch nicht vorher informiert, nachher auch nicht, und so bin ich selbst zufällig online darauf gestoßen, daß wohl gestern die FNP den Beitrag veröffentlicht hat:
Blogs direkt aus Frankfurt” FNP 18.11.2010

Abgesehen davon, daß das Meiste aus dem FNP-Interview mit mir keine Verwendung in dem kurzen Beitrag gefunden hat, ist besonders der eklatant falsche Link sehr ärgerlich, denn einmal ist der völlig veraltet, seit 2006 (!) blogge ich schon nicht mehr auf dieser uralten blogg.de-Seite (das steht da übrigens auch) und dann ist der Link auch noch fehlerhaft (nicht www.bembelkandidat.blogg.de sondern bembelkandidat.blogg.de). Auch die Domain in der Überschrift ist falsch, die dürfte nicht bembelkandidat.de sondern müßte bembelkandidat.de.ms lauten. Dementsprechend irreführend ist natürlich auch der abgebildete Screenshot von meiner Blogseite. Zudem blogge ich im Bembelkandidat-Blog noch immer alleine, ganz ohne Mitstreiter, die kommentieren hier zwar fleißig, haben aber ansonsten meist ihre eigenen Blogs. Kurz gesagt, netter Versuch, doch leider mißglückt :-(
(weiterlesen …)

Wäre Martin Luther heute bekannter Blogger seiner 95 Thesen?

Sonntag, 31. Oktober 2010 von bembelkandidat

Wäre Martin Luther, “der mit dem Buchdruck das damals modernste Medium nutzte”, heute ein bekannter Blogger? Das zumindest postuliert frankfurtevangelisch.de und weist damit unter dem Titel “Die Reformation geht weiter” auf ein Webprojekt im sog. Web 2.0 zur Reformationsdekade (2017 sind’s 500 Jahre Reformation) hin:
www.Neu-machen.de

Nun denn, der Besuch der Seite ist ernüchternd, denn das nun erwartete Blog von Martin Luther gibt’s da nicht, lediglich eine klassische Web 1.0-Homepage, das Web 2.0 beschränkt sich dort dann auf Twitter- und Facebook-Links, insgesamt also ziemlich *hüstel* dürftig.

Ob wohl der Luther getwittert oder gedentet hätte? Hat er gar Twitter und Co. vorwegenommen, seine Thesen kommen ja teilweise schon in die Nähe der berüchtigten 140 Zeichen?! Doch kommen wir zurück zum Klassiker des sog. Web 2.0, dem Blog, damit [nicht nur] am Reformationstag der Martin Luther doch noch sein Blogposting bekommt, hier mal alle 95 Thesen und ja klar, Luther würde heute bloggen … (weiterlesen …)

Als der Bembelkandidat unter die Fashionblogs kam

Donnerstag, 05. März 2009 von bembelkandidat

2009-03-04_bembelkandidat-bei-bunte_life_bk Meist sind es Zufälle, die einen zu Webseiten und Webformaten bringen, von denen man zuvor nicht gehört und nach denen man auch nicht gesucht hat. Ein solcher führte den Bembelkandidaten just zu “Bunte Life“, einem ca. einstündigem Online-Magazin der Bunte zu entsprechend “bunten” Themen (wie “Adel verpflichtet”, “Hochzeit mal anders” oder “IT-Girls”). Am 4. März war das Thema “Neues Hobby: Bloggen, Twittern, Posten” angesagt. Nun ja, neu ist das Bloggen nun nicht gerade und Twitter kommt bei den hiesigen Medien nur mit etlicher Verspätung an, ich twitter z.B. schon seit 2007 (mittlerweile via identi.ca). (weiterlesen …)

Schnüffel-Affäre der DB AG – netzpolitik.org abgemahnt

Dienstag, 03. Februar 2009 von bembelkandidat

owl contentnetzpolitik.org ist ein Blog und eine politische Plattform für Freiheit und Offenheit im digitalen Zeitalter.” Im Zuge der “Schnüffel-Affäre” bei der Deutschen Bahn hatte auch die “Plattform für Offenheit” netzpoltik.org im Blog darüber berichtet, was nun zu einem Hilferuf via Twitter wegen einer Abmahnung (via Mail) führte:

“Brauche HIlfe: Deutsche Bahn AG schickt mir Abmahnung wegen Verrat von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen. http://bit.ly/yKBM

(weiterlesen …)

WahlWeb 1. Wahlblog mit eigenem Wahlspot :-)

Samstag, 31. Januar 2009 von bembelkandidat

behaupte ich jetzt einfach mal so (bis zum Beweis des Gegenteils), denn bisher habe ich noch kein Wahlblog mit eigenem Wahlwerbespot (“Wahl oder Nicht-Wahl?”) gefunden.
Die ersten AutorInnen für ein Gruppenblog haben sich also nach dem Aufruf zusammengetan (auch die Blogpaten haben diesen freundlich erwähnt), so daß das gemeinsame Wahlblog mit dem Namen WahlWeb unter wahlweb.wordpress.com nunmehr so langsam auch offiziell an den Start gehen kann. Es werden aber noch immer weitere Co-AutorInnen gesucht, wir freuen uns über interessierte Mit-Blogger/innen (meldet Euch einfach :-)
……………
Wahlblogwerbung mit oder ohne “Wahlspot” ausdrücklich erwünscht :-)
(weiterlesen …)

Wahlblog – Gruppenblog – AutorInnen gesucht

Samstag, 24. Januar 2009 von bembelkandidat

Hessen hat den Anfang gemacht, Wahl oder Nicht-Wahl, die Frage wird sich in diesem Jahr noch desöfteren stellen, Kommunal- und Landtagswahlen, sowie die Bundestagswahl stehen vor der Blog-Tür. (weiterlesen …)

Aus 23+16 werden 23+17 Blogs aus Frankfurt

Freitag, 23. Januar 2009 von bembelkandidat

Trauermarsch zum Abschied der Privatsphäre

Donnerstag, 03. Januar 2008 von bembelkandidat

stop vorratsdatenspeicherung In Frankfurt am Main wird am heutigen Donnerstag, den 03.01.2008, um die verlorene Privatsphäre der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland getrauert. Ein Trauerzug wird einen Sarg als Symbol für den Verlust von Privatsphäre, Grund- und Bürgerrechten durch die Innenstadt tragen. Hintergrund ist ein von CDU, CSU und SPD beschlossenes Gesetz, dem zufolge ab 2008 das Kommunikations- und Bewegungsverhalten aller Telefon-, Handy- und Internetnutzer in Deutschland verdachtslos registriert werden soll (Vorratsdatenspeicherung).
[via vorratsdatenspeicherung.de und piratenpartei-hessen.de] (weiterlesen …)

Ich hatte letzte Nacht nur sechs

Donnerstag, 13. Dezember 2007 von bembelkandidat

… so zumindest eine Aussage auf dem 3. Dezember-BloggerInnentreffen auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt (vor der Blogshow in der Trinkhalle), was nun damit gemeint sein könnte, das läßt sich beim nächsten Treffen erfahren :-)
ffm - bloggertreffen 12.12.2007 (01) ffm - bloggertreffen 12.12.2007 (02) ffm - bloggertreffen 12.12.2007 (03) (weiterlesen …)

Feuerzangenbowle und Weihnachtstrucks – BloggerInnentreffen

Samstag, 08. Dezember 2007 von bembelkandidat

Ein kurzes aber nicht minder nettes BloggerInnentreffen (Weihnachtsmarkt Römerberg) fand am Freitag Abend in Mainhatten statt, auf dem die Bloggerinnen deutlich dominierten. Schön, mal neue Gesichter gesehen zu haben (Josie übernimmt übrigens freundlicherweise den Glühweintassen- Versand an die Glühweinjunkies (weiterlesen …)

_ Blick über den Bembelrandcategory arachne Spinnen & das sonderbare Dasein der Humanoiden ...


by tb
Subscribe

Letzte Kommentare

Kategorien

vor fünf Jahren

  • 20.10.2009 heute vor fünf Jahren leider keine Postings :(

Seiten

Meta

Blogroll

Archive

Schlagwörter

 

© bembelkandidat aus mainhatten since 2005 – Powered by WordPress