::BK:: bembelkandidat | bembel

Was erwartet uns im Wahlkampf 2.0?

Donnerstag, 12. Februar 2009 von bembelkandidat

Antwort: “Dabei sein ist alles!” – Markus hat auf netzpolitik.org 5 Thesen zum “Wahlkampf im Netz” vorgestellt. Hintergrund ist sein Vortrag “Wahlkampf und Web 2.0″ (PDF-Präsentation) auf der Domain pulse 2009. Der ersten These, “Dabei sein ist alles!”, kann ich uneingeschränkt zustimmen (ist sie auch in meinen Augen eher eine Feststellung, hat schon angefangen s. Hessenwahl) und rechne ebenso mit einer Flut von Twitter-, YouTube-, Facebook- und anderen Web-Accounts – schöne neue Politik 2.0-Welt.

Fast alle “echten” Accounts dürften dabei von PR-Agenturen und Wahlkampf-Management-Teams angelegt und auch verwaltet werden, was letztlich zu einer “authentischen” Langeweile beim Fremd-Twittern und bei abgelesenen PR-Statements auf YouTubeführen wird. (weiterlesen …)

Wahlblog – Gruppenblog – AutorInnen gesucht

Samstag, 24. Januar 2009 von bembelkandidat

Hessen hat den Anfang gemacht, Wahl oder Nicht-Wahl, die Frage wird sich in diesem Jahr noch desöfteren stellen, Kommunal- und Landtagswahlen, sowie die Bundestagswahl stehen vor der Blog-Tür. (weiterlesen …)

Wahlblog: Nach der Fahnenflucht

Dienstag, 01. November 2005 von bembelkandidat

Auswärtsspiel im Wahlblog: Nach der Fahnenflucht
von Dirk Schneider

Müntefering spielt die beleidigte Diva und schmeißt hin. Darin sieht dann Stoiber seine Chance, den ungeliebten Ministerjob doch nicht annehmen zu müssen, aus München grantelt’s sich besser gegen Merkel. Beide hauen bei der ersten Gelegenheit ab, Fahnenflucht weil’s etwas schwieriger zu werden droht mit dem autokratischen Regieren im Schröder- oder Kohlstil. Wer schämt sich da nicht, solchen Waschlappen seine Stimme gegeben zu haben oder zumindest darüber nachgedacht zu haben. Haben nicht beide im Wahlkampf über Oskar Lafontaine und Gregor Gysi geschimpft, die angeblich vor der Verantwortung davongelaufen seien? Wie ernst nehmen es beide mit ihrer Verantwortung?
(weiterlesen …)

amtlich: das endgültige bundestagswahlergebnis

Freitag, 07. Oktober 2005 von bembelkandidat

“Wie der Bundeswahlleiter mitteilt, hat der Bundeswahlausschuss in seiner Sitzung am 7. Oktober 2005 das endgültige Ergebnis der Wahl zum 16. Deutschen Bundestag festgestellt.
(weiterlesen …)

wahl-nachlese: endergebnis endlich auch für nerds

Donnerstag, 22. September 2005 von bembelkandidat
: broken package bei real life
dpkg -i ‘//home/deutschland/kanzler_18_09_2005.deb’ ;echo RESULT=$?
Selecting previously deselected package kanzler.
(Reading database … 61597724 files and directories currently installed.)
Unpacking kanzler (from …/kanzler_18_09_2005.deb) …
dpkg: dependency problems prevent configuration of kanzler:
kanzler depends on mehrheit ; however:
Package mehrheit is not installed.
dpkg: error processing kanzler (–install):
dependency problems – leaving unconfigured
Errors were encountered while processing:
kanzler
RESULT=1
[via endl]

wahl-nachlese: u18 mehrheit für rot-grün

Donnerstag, 22. September 2005 von bembelkandidat
u18-wahl “Viel eindeutiger als das Votum bei der echten Bundestagswahl fiel das Ergebnis der U18-Wahl aus, die am Freitag, dem 9.9.05 bundesweit in vielen Jugendeinrichtungen stattfand.”

kein patt, rot-grün hätte bei den unter 18jährigen eine mehrheit von 53% (39%+14%), die cdu käme nur auf 16%, gefolgt von der linkspartei.pds mit 11%. nachdenklich sollten die 6,7% für die neonazi-partei npd stimmen, die damit noch vor der fdp 5,8% rangiert. auch wenn die wahl nicht repräsentativ sein dürfte, eine tendenz läßt sich allemal ablesen.
zur grundlage: 48461 abgegebene stimmen, 47048 gültige stimmen, 1413 ungültige stimmen, 583 ausgewertete wahllokale

elefant schröder im o-ton

Mittwoch, 21. September 2005 von bembelkandidat

bei lautgeben gefunden, die unterhaltsame elefantenrunde zum anschauen und anhören, online-videostream bei tagesschau.de:
berliner-runde-video
zum anhören der audiostream beim zdf:
teil-1, teil-2, teil-3, teil-4, teil-5, teil-6

je öfter ich es höre, desto amüsanter und unterhaltsamer finde ich es. beim mainbuben gibt es übrigens eine umfrage zum auftritt vom gerd, auf www.blogumfrage.de.
(weiterlesen …)

weblogs die wahlverlierer?

Mittwoch, 21. September 2005 von bembelkandidat
sogar ein “totalverlust”, das meint zumindest gebhard roese im wahlblog diagonal denkend und provoziert damit zum widerspruch in den kommentaren und beim bürger-herold, der treffend formuliert “Es geht doch erst los”.
eine etwas andere diskussion entspann sich schon am samstag vor der wahl bei “demokratie und alltag” zum kreuz mit dem tv-total-kreuz, in der quirinus meinte, “laß uns anbloggen gegen den Aberglauben in all seinen heutigen Verkleidungen, solange wir es können; und dies mit Witz. … Der Kampf wird härter; und ich denke, daß er schon längst zugunsten des globalen Wahnsinns entschieden ist. Aber ich will mich nicht widerstandslos ergeben. Als Mensch bin ich geboren, und als Mensch will ich sterben. Punktum.”
genau, denn jetzt geht es erst richtig los, mit dem gesellschaftspolitischem aberwitz, der hatte bisher nur mal eine kleine wahlkrampfpause eingelegt.

(weiterlesen …)

schwampel – och nö

Mittwoch, 21. September 2005 von bembelkandidat
blüten 07
anti-schwampel-bildchen 01
die natur zaubert schöneres aus schwarz-gelb-grün

(weiterlesen …)

zum nachlesen, schröder im porzellanladen

Mittwoch, 21. September 2005 von bembelkandidat

ja, es hat eine medienkampagne gegen schröder und rot-grün gegeben, zwar nicht zentral gesteuert, doch in exponierten medien. eine noch viel größere medienkampagne hat es aber gegen die linkspartei.pds gegeben, da haben dann nämlich auch alle spd-blättchen mitgemacht.
schröder hätte seine gerd-show in der elefantenrunde abziehen können, doch nicht so peinlich und ausfallend, das war wahrlich nicht souverän für einen “medienkanzler”, doch schuld war sicher nur der jamaika-rum.
für alle, die es verpaßt haben oder einfach gerne nachlesen möchten, bei v.i.s.d.p gibt es im wahl-spezial (ALLE QUOTEN, SKANDALE & UNFÄLLE DES WAHLABENDS) ab seite 25 die komplette mitschrift der “berliner runde” zum nachlesen.
(weiterlesen …)

wahl-nachlese: besucher und die wahlspots

Mittwoch, 21. September 2005 von bembelkandidat
in den zwei wochen vor der wahl explodierten die besucherzahlen auf den bembelkandidatseiten regelrecht. nach der wahl sind sie wieder auf das august-niveau zurückgegangen, was aber nicht weiter verwundert, waren doch viele google-besucher über die wahlspots hierhergekommen. besonders die aufregung um die spots der appd und der partei, sowie fragen zur wahl lockten viele interesierte an, was sich an den bisherigen top ten der suchbegriffe für september ablesen läßt: appd, wahlspots, wahlprognose 2005, wahlwerbespots, wahlspot appd, appd wahlspot, Sonntagsfrage, Wahlwerbespots 2005, stimmzettel muster, www.appd.de
zum vergleich die top ten der suchbegriffe im august: sonntagsfrage, kandidatenwatch, religionsfreie zone, wahlspots, wahlwerbespots, cdu wahlspot, kandidatenwatch.de, Wahl-O-Gotchi, wahlspot cdu, Wahlspot

un-ruhe nach dem wahl-sturm

Dienstag, 20. September 2005 von bembelkandidat
das wahlergebnis hat nicht zur sprachlosigkeit in der blogosphäre geführt, wie die netzeitung mit einer sammlung an zitaten belegt. “nichts genaues weiß man nicht” titelt heute curious-creatures und stellt damit die frage in den raum, wann wir endlich was wissen werden. da kein lager zugeständnisse machen will, drehen sich alle im kreis und warten die nachwahl in dresden ab, wer weiß schon, welche “geheimdiplomatie” sich hinter verschlossenen türen abspielt. derweil bleibt auch der blogosphäre nur das kaffeesatzlesen, es sei denn, ein politiker veröffentlicht die koalitions-sensation auf die alle warten zuerst in seinem blog.

wahlparty in mainhatten II.

Dienstag, 20. September 2005 von bembelkandidat

wahlpartyhopping war am sonntag abend angesagt, der bembelkandidat hat bei den fünf bundestags-parteien reingeschnuppert, um etwas von den stimmungen einzufangen. zuerst ging’s zur spd, schließlich war es schröders getürktes mißtrauensvotum, das die neuwahlen verursachte.
ffm - wahlparty (01) (spd-wahlfete)
(weiterlesen …)

bundeswahlergebnisse und mainhatten

Montag, 19. September 2005 von bembelkandidat
der bundeswahlleiter stellt eine umfangreiche übersicht der vorläufigen endergebnisse online zur verfügung, u.a. aufgeschlüsselt nach einzelnen bundesländern, wahlkreisen und parteien, “vorläufige ergebnisse nach wahlkreisen” (pdf 4,6 MB). wem eine tabellarische übersicht des bundesergebnisses genügt, auch das gibt es, “vorläufiges ergebnis der bundestagswahl 2005“.

wie hat frankfurt gewählt?
ffm - wahlkreis 183 ……………………… ffm - wahlkreis 184
wahlkreis 183 (frankfurtI) und wahlkreis 184 (frankfurtII)

satirischer und asozialer nachtrag zum bundesergebnis:
die partei erhielt 6.916 (0,0%) erststimmen und 10.300 (0,0%) zweitstimmen,
die appd erhielt 2.993 (0,0%) erststimmen und 4.220 (0,0%) zweitstimmen
(in frankfurt konnte man die beiden übrigens nicht wählen)

wahlparty in mainhatten

Sonntag, 18. September 2005 von bembelkandidat
nach den wahlwochen haben sich auch die wahl-blogger einen geselligen wahlabend in mainhatten verdient. hier habe ich mal einige wahlparties in frankfurt aufgelistet, selbst werde ich von einer zur anderen wandern, um stimmungen einzufangen.
SPD
18.00 uhr, historix, saalgasse 30
CDU
17.30 uhr, weinstube im römer, römerberg 19
FDP
18.00 uhr, frankfurter presseclub, saalgasse 30
Grüne
17.30 uhr, cafe im kunstverein, steinernes haus römerberg
PDS, Linkspartei, WASG
17.00 uhr, titania galli-theater, basaltstraße 23

(weiterlesen …)

_ Blick über den Bembelrandcategory arachne Spinnen & das sonderbare Dasein der Humanoiden ...


by tb
Subscribe

Letzte Kommentare

Kategorien

vor fünf Jahren

  • 23.10.2009 heute vor fünf Jahren leider keine Postings :(

Seiten

Meta

Blogroll

Archive

Schlagwörter

 

© bembelkandidat aus mainhatten since 2005 – Powered by WordPress