::BK:: bembelkandidat | bembel

11. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Mittwoch, 11. Dezember 2013 von bembelkandidat

atomkraft nein danke11.12.1985: Beginn der Rodungen für Plutoniumfabrik bei Wackersdorf
Im Taxöldener Forst (LK Schwandorf in der Oberpfalz in Ostbayern) wird begonnen den Wald zur Schaffung eines Bauplatzes für die “Wiederaufarbeitungsanlage” genannte Plutoniumfabrik Wackersdorf zu schaffen.

Der Schlaf, unser Schlaf ist ausgestorben…

Der Schlaf, unser Schlaf ist ausgestorben,
Das Auge Gottes thront, rote Seidenschleier sein Lid.
Die Nachstellungen der Mandarinen schrecken uns nicht mehr.
Esel und Öchslein wohnen zu unseren Füßen im Bett
Und reden bequem wie zu Weihnachten in Bethlehem.

… >> weiterlesen siehe unten >> ..

(weiterlesen …)

8. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Sonntag, 08. Dezember 2013 von bembelkandidat

Vor über 150 Jahren wurde der französische Filmpionier Georges Méliès geboren
(* 8. Dezember 1861, † 21. Januar 1938)

Filmbild aus:
Le voyage dans la lune” (via archive.org)

Homepage zu Georges Méliès:
www.melies.eu

Die Industrie
Vor ihm sind tausend Jahre wie der Tag,
Der gestern schied mit feierlichem Prangen;
Denn was der Sturm der Zeiten auch zerbrach –
Ihm ist er machtlos nur vorbeigegangen,
Ihm nur, der Menschheit wundervollem Geist,
Den ewig seine eigne Schöne preist,
Der frei entwandelt jeglicher Vernichtung,
Der leuchtend zieht die eigne Bahn und Richtung!
… >> weiterlesen siehe unten >> …

(weiterlesen …)

7. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Samstag, 07. Dezember 2013 von bembelkandidat


Warschauer Ghetto 1940-1943

Das Warschauer Ghetto [Video] wurde im Zweiten Weltkrieg von den Nationalsozialisten zur Ermordung polnischer Juden errichtet und war das größte seiner Art.

.
.
.

Das Lied vom toten Kind, das sich wärmen wollte

Es war ein Kind in Birkenau
Gegangen durch den Kamin
Dass musste jetzt im Winterwind
Am eisigen Himmel ziehn

… >> weiterlesen siehe unten >>

7.12.1970: Der Kniefall von Willy Brandt
Willy Brandt, erster sozialdemokratischer Kanzler der Bundesrepublik, fiel am 7. Dezember 1970 zu Ehren der von Deutschen ermordeten Juden im Warschauer Ghetto spontan auf die Knie. Den Anwesenden der Szene verschlug es den Atem. Ein Politiker zeigte Gefühle, indem er Schuld eingestand und um Vergebung bat. 20, 30 Sekunden verharrte er so, das Haupt tief gebeugt: “Immer wieder bin ich gefragt worden, was es mit dieser Geste auf sich gehabt habe. Ob sie etwa geplant gewesen sei? Nein, das war sie nicht.”
(weiterlesen …)

4. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Mittwoch, 04. Dezember 2013 von bembelkandidat

im-westen-nichts-neues_all-quiet-on-western-front
4.12.1930: “Im Westen nichts Neues”

Uraufführung des Films “All Quiet On The Western Front” (Originaltitel) nach dem gleichnamigem Roman von Erich Maria Remarque im Berliner Mozartsaal am Nollendorfplatz, dem eine Hetz-Kampagne der Nationalsozialisten gegen den pazifistischen Antikriegsfilm von Lewis Milestone folgte.

Kriegslied
‘s ist Krieg! ‘s ist Krieg! O Gottes Engel wehre,
Und rede du darein!
‘s ist leider Krieg – und ich begehre
Nicht schuld daran zu sein!
… >> weiterlesen siehe unten >> …

  • das Gedicht zum Download, Ausdrucken, Nachlesen auch via Scribd.

(weiterlesen …)

21. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Freitag, 21. Dezember 2012 von bembelkandidat

+ 21.12.2012: Heute KEIN Weltuntergang, der Maya-Kalender ist auch nicht am Ende und überhaupt … +
21.12.1925: “Panzerkreuzer Potemkin” uraufgeführt “Bester Film aller Zeiten”, so begeistert lautete auf der Brüsseler Weltausstellung 1958 fast einstimmig das Urteil einer internationalen Filmjury über den sowjetischen Revolutionsfilm “Panzerkreuzer Potemkin” Броненосец Потёмкин, Bronenossez) von Sergei Eisenstein. [Hier klicken, um den Film online zu sehen]

Carpe diem!
Pflücke die Stunde, wär’ sie noch so blaß,
Ein falbes Moos, vom Dunst des Moores naß,
Ein farblos Blümchen, flatternd auf der Heide;
Ach, einst von allem träumt die Seele süß,
Von allem, was, ihr eigen, sie verließ,
Und mancher Seufzer gilt entflohnem Leide.
… >> weiterlesen siehe unten >> …

(weiterlesen …)

15. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Samstag, 15. Dezember 2012 von bembelkandidat

15.12.1965: Start des 11. Plenum des Zentralkomitees der SED
Auf dem 11. Plenum des Zentralkomitees der SED im Dezember 1965 werden AutorInnen und FilmemacherInnen namentlich gemaßregelt und z.B. pauschal DEFA-Filme verboten. Die SED beendet damit den “kulturpolitischen Frühling” mit einem “Kahlschlag”.

Der Wahlstreit
Reichston – Erster Spruch

Ich saz ûf eime steine
und dahte bein mit beine:
dar ûf satzt ich den ellenbogen:
ich hete in mîne hant gesmogen
daz kinne und ein mîn wange.
dô dâhte ich mir vil ange,
wie man zer welte solte leben:
deheinen rât kond ich gegeben,
… >> weiterlesen siehe unten >> …

(weiterlesen …)

11. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Dienstag, 11. Dezember 2012 von bembelkandidat

atomkraft nein danke11.12.1985: Beginn der Rodungen für Plutoniumfabrik bei Wackersdorf
Im Taxöldener Forst (LK Schwandorf in der Oberpfalz in Ostbayern) wird begonnen den Wald zur Schaffung eines Bauplatzes für die “Wiederaufarbeitungsanlage” genannte Plutoniumfabrik Wackersdorf zu schaffen.

Der Schlaf, unser Schlaf ist ausgestorben…

Der Schlaf, unser Schlaf ist ausgestorben,
Das Auge Gottes thront, rote Seidenschleier sein Lid.
Die Nachstellungen der Mandarinen schrecken uns nicht mehr.
Esel und Öchslein wohnen zu unseren Füßen im Bett
Und reden bequem wie zu Weihnachten in Bethlehem.

… >> weiterlesen siehe unten >> ..

(weiterlesen …)

8. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Samstag, 08. Dezember 2012 von bembelkandidat

Vor 150 Jahren wurde der französische Filmpionier Georges Méliès geboren
(* 8. Dezember 1861, † 21. Januar 1938)

Filmbild aus:
Le voyage dans la lune” (via archive.org)

Homepage zu Georges Méliès:
www.melies.eu

Die Industrie
Vor ihm sind tausend Jahre wie der Tag,
Der gestern schied mit feierlichem Prangen;
Denn was der Sturm der Zeiten auch zerbrach –
Ihm ist er machtlos nur vorbeigegangen,
Ihm nur, der Menschheit wundervollem Geist,
Den ewig seine eigne Schöne preist,
Der frei entwandelt jeglicher Vernichtung,
Der leuchtend zieht die eigne Bahn und Richtung!
… >> weiterlesen siehe unten >> …

(weiterlesen …)

4. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Dienstag, 04. Dezember 2012 von bembelkandidat

im-westen-nichts-neues_all-quiet-on-western-front
4.12.1930: “Im Westen nichts Neues”

Uraufführung des Films “All Quiet On The Western Front” (Originaltitel) nach dem gleichnamigem Roman von Erich Maria Remarque im Berliner Mozartsaal am Nollendorfplatz, dem eine Hetz-Kampagne der Nationalsozialisten gegen den pazifistischen Antikriegsfilm von Lewis Milestone folgte.

Kriegslied
‘s ist Krieg! ‘s ist Krieg! O Gottes Engel wehre,
Und rede du darein!
‘s ist leider Krieg – und ich begehre
Nicht schuld daran zu sein!
… >> weiterlesen siehe unten >> …

  • das Gedicht zum Download, Ausdrucken, Nachlesen auch via Scribd.

(weiterlesen …)

Reformationstag vs. Halloween und die Sushi-Spinne

Mittwoch, 31. Oktober 2012 von bembelkandidat

luther reformation halloween Wie an jedem 31. Oktober, so auch in diesem Jahr, Reformationstag und das gruselige Kommerz-Halloween.

Während Spinnen bei vielen Mitmenschen im übrigen Jahr völlig zu unrecht verpönt sind, werden sie zu Halloween sogar auf dem Knochentablett mit Sushi serviert, um uns alle mal so richtig zu gruseln. Dann doch lieber (wie im letzten Jahr) Kürbis schnitzen und wieder die 95 Thesen von Martin Luther lesen …

Als Film-Tip des Tages, heute im Online- bzw. Halloween-Kino: White Zombie

Zur weiteren Lektüre ausgewählte Bembel-BK-Blogpostings:

“The Power of We” – Blog Action Day und Occupy Frankfurt

Montag, 15. Oktober 2012 von bembelkandidat

Heute wird weltweit einmal mehr zum Blog Action Day gebloggt, das diesjährige Motto lautet “The Power of We“:

The Power of We is a celebration of people working together to make a positive difference in the world, either for their own communities or for people they will never meet half way around he world.

Dazu fällt mir spontan der Jahrestag eines “We-Protestes”, der Occupy-Proteste und der Geschichte des Occupy-Camps in Frankfurt, ein. Hierzu findet heute anlässlich des ersten Jahrestages der Occupy–Bewegung in Frankfurt eine Veranstaltung im “Theater Willy Praml/ Naxos” statt, “ABGERÄUMT UND VORBEI?“, mit Dokumentarfilm, Theater, Diskussion am 15. Oktober 2012, ab 19.30 Uhr in der Naxoshalle Frankfurt

(weiterlesen …)

Kuhle Wampe oder Wem gehört die Welt

Mittwoch, 30. Mai 2012 von bembelkandidat


Die Uraufführung des Films fand am 14. Mai 1932 in Moskau vor einem ausgewählten Publikum statt. Die deutsche Erstaufführung war am 30. Mai 1932 im Berliner Filmtheater Atrium

.
Film: Kuhle Wampe oder Wem gehört die Welt
Regie: Slátan Dudow / Drehbuch: Bertolt Brecht, Ernst Ottwalt, Slátan Dudow / Musik: Hanns Eisler / Kamera: Günther Krampf

Alexander Kluge :: Glückwunsch und Danke!

Dienstag, 14. Februar 2012 von bembelkandidat

Alexander Kluge Herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag, Alexander Kluge! Danke an einen Autoren der Vernunft und dialektischen Reflexion für kongeniale Filme, Literatur, TV-Sendungen … und der Wunsch, daß die Gesundheit diesen wachen, kritischen und gefühlvollen Geist noch möglichst lange gewähren läßt. Pünktlich zum runden Geburtstag erscheint Alexander Kluges “Das fünfte Buch. Neue Lebensläufe”:

“Sagen wir mal so: Wir sollten nicht zu sehr nur an die Gegenwart glauben oder auf sie starren, denn sie ist ein Kunstprodukt. In Wirklichkeit leben wir in einem Fluss, der von der Vergangenheit in die Zukunft zieht. Und der hat neben sich noch ganz viele andere Flüsse, zum Beispiel den Konjunktiv, die Möglichkeitsform. Sehr vieles ist möglich, was das Leben anders machen könnte in jedem Moment. Als Schriftsteller sage ich ja nicht Soll-Vorschriften auf, sondern ich sage: Ein Mensch lebt reicher, nimmt reicher wahr, wenn er diese vielen grammatischen Formen, dass wir in verschiedenen Zeiten und auch verschiedenen Möglichkeiten leben, wahrnimmt.”
Deutschlandradio Kultur 23.01.2012

Direkt und indirekt hat Alexander Kluge auch in diesem Blog seine Spuren hinterlassen und tut es natürlich auch weiterhin, z.B.
(weiterlesen …)

Sylvesterpunsch – Guten Rutsch – Dinner For One

Samstag, 31. Dezember 2011 von bembelkandidat

Silvester 2011 – the same procedure as every year:
video: dinner for one
Natürlich gehört zum standesgemäßen Jahresabschluß DER TV-Klassiker des NDR (hier “Alles zum Kult-Sketch“), kann notfalls auch mal im Web angeguckt werden, z.B. beim NDR oder via Google-Video.

Sehenswert übrigens die ARD-Kurzversion 2011 “Dinner for one feat. Sarkozy und Merkel – Der 90. Rettungsgipfel oder Euros for No One“.

Die vorgeblich “hessische” Variante von “Dinner for One” ist dahingegen nicht zu empfehlen, bleibt beim Original! (Die 2010 nachgelegte HR-Variante “Dinner for One auf Nordhessisch” müßte ich mir mal anschauen, vielleicht ist die ja erträglicher.)

Ein anderer TV-Klassiker an diesem Tag dürfte noch der Sylvesterpunsch von Ekel Alfred Tetzlaff in “Ein Herz und eine Seele” sein (z.B. via YouTube).

Ich wünsche Euch allen:
einen GUTEN RUTSCH und
EIN FROHES NEUES JAHR 2012!

Silvester: 90. Geburtstag – Dinner for One

Freitag, 31. Dezember 2010 von bembelkandidat

video: dinner for one
Natürlich gehört zum standesgemäßen Jahresabschluß DER TV-Klassiker des NDR, kann notfalls auch mal im Web angeguckt werden, online gefunden bei Google-Video.

Die vorgeblich “hessische” Variante von “Dinner for One” ist übrigens nicht zu empfehlen, bleibt beim Original!

Ich wünsche Euch allen:
einen GUTEN RUTSCH und
EIN FROHES NEUES JAHR 2011!

_ Blick über den Bembelrandcategory arachne Spinnen & das sonderbare Dasein der Humanoiden ...


by tb
Subscribe

Letzte Kommentare

Kategorien

vor fünf Jahren

  • 22.08.2009 heute vor fünf Jahren leider keine Postings :(

Seiten

Meta

Blogroll

Archive

Schlagwörter

 

© bembelkandidat aus mainhatten since 2005 – Powered by WordPress