::BK:: bembelkandidat | bembel

20. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Donnerstag, 20. Dezember 2012 von bembelkandidat

hr frankfurter auschwitzprozess 20.12.1963: Auschwitz-Prozeß beginnt

“Dieser Widerwille (…) keine Zeugen, Kalter Krieg (…) Gleichgültigkeit gegenüber diesem Thema.”

Worte des Hessischen Generalstaatsanwaltes Fritz Bauer, am 20. Dezember 1963 begann in Frankfurt am Main der Auschwitz-Prozeß. Knapp 20 Jahre hatte es gedauert, bis die bundesdeutsche Justiz nach den Geschehnissen im polnischen Osviecim aktiv wurde.
-> www.fritz-bauer-institut.de

Wer sich der Einsamkeit ergibt
»Wer sich der Einsamkeit ergibt,
Ach der ist bald allein;
Ein jeder lebt, ein jeder liebt
Und läßt ihn seiner Pein.«
… >> weiterlesen siehe unten >> …

20. Dezember 1812 – Grimms Märchen: Heute vor 200 Jahren erschienen die ersten Exemplare der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm. Sie wurden in mehr als 170 Sprachen übersetzt und zählen zu den weitverbreitesten Büchern der Welt. Seit dem Jahr 2005 gehört die Erstausgabe der Kinder- und Hausmärchen zum Weltdokumentenerbe, ein Exemplar ist z.B. im Brüder-Grimm-Museum in Kassel zu sehen.
(weiterlesen …)

Gründonnerstag und Grüne Soße: Grie Soss

Donnerstag, 05. April 2012 von bembelkandidat

Frankfurter Grüne Soße Heute ist nicht nur Markttag und Gründonnerstag, sondern auch ein kulinarischer Feiertag in Hessen, offiziell kommt nämlich die erste Grüne Soße auf den Tisch, es ist der Start in die Grie-Soß-Saison, selbst wenn sich einige schon seit Wochen die Soße schmecken lassen.

Natürlich hat so jede*r ein ganz eigenes Rezept, das traditionelle Grüne-Soße-Rezept aus dem Hause Bembel, natürlich mit Schmand, gibt’s hier:
Die “Echte Frankfurter Grüne Soße” (vegetarisch aber nicht vegan, ich weiß auch nicht, ob es überhaupt eine vegane Grüne Soße geben kann)

Es gibt übrigens auch ein “Grüne Soße Festival”, dieser “kulinarisch-kulturelle Wettbewerb” findet vom 5. bis 12. Mai in Frankfurt statt:
www.gruene-sosse-festival.de
(weiterlesen …)

Smartmob oder Flashmob gegen das Tanzverbot

Freitag, 22. April 2011 von bembelkandidat

Karfreitag, Sonne, Sonnenschein und angenehme Temperaturen um die 30°C in Frankfurt, eigentlich schon wieder fast zu warm zum Tanzen, doch das ist Ostern in Hessen eh’ verboten, ein paar Stündchen ausgenommen, von Gründonnerstag bis Ostermontag, siehe: “Tanzverbot zu Ostern: tanzt Jesus am Kreuz oder etwa der Osterhase? In Frankfurt jedenfalls niemand!
Tanzverbot Flashmob Frankfurt 02 Tanzverbot Flashmob Frankfurt 04
Dagegen hat sich via Facebook Protest organisiert, ein “still tanzender” Flashmob auf dem Römerberg sollte es werden, vor dem Rathaus. War es nun besonders sinnreich, diesen Flashmob gegen das Tanzverbot ausgerechnet an Karfreitag durchzuziehen und dann auch noch parallel zu einer christlichen Prozession, die dadurch mehr als “irritiert” wurde? Ich hoffe, daß dies ein ungewollter Zufall war und wie schon mal gesagt, der tanzende Flashmob hätte in meinen Augen besser zu Ostersonntag gepaßt, denn da hätten die Christen locker mittanzen können.
(weiterlesen …)

Grie Soß – Grüne Soße am Gründonnerstag

Donnerstag, 21. April 2011 von bembelkandidat

Frankfurter Grüne Soße Heute begehen wir außer Gründonnerstag einmal mehr den kulinarischen Feiertag der Grünen Soße, dem Start in die Grie-Soß-Saison, was sich auch an den vielen Suchfragen zu Rezept und Bildern der Grünen Soße hier im Blog spiegelt.

Hier also der Link zu Bembels Grüne-Soße-Hausrezept:
Die “Echte Frankfurter Grüne Soße

Tanzverbot zu Ostern: tanzt Jesus am Kreuz oder etwa der Osterhase? In Frankfurt jedenfalls niemand!

Donnerstag, 14. April 2011 von bembelkandidat

“Always Look on the Bright Side of Life” singt Jesus zumindest im Film “Monty Python’s Life of Brian”.

Für viel Wirbel und wenig “bright side” sorgt das Ordnungsamt in Frankfurt dieser Tage unter Leitung von Überwachungs-Freak FDP-Dezernent Stein, dessen Partei bei den Kommunalwahlen in Hessen und Frankfurt zu Recht massiv abgestraft worden war, mit einem österlichen Aktionismus der besonderen Art. Das Ordnungsamt will das gesetzliche Verbot von “Tanzvergnügen” an hohen Feiertagen (s. Hessisches Feiertagsgesetz) rigide durchsetzen und hat deswegen mehrere Frankfurter Disco- und Club-Betreiber angeschrieben und weist auf das österliche Tanzverbot hin, wie z.B. die Frankfurter Rundschau berichtet:

“Der Frankfurter Stadtrat Volker Stein droht Clubs und Discos mit knallharten Strafen, falls sie das gesetzliche Feierverbot an Ostern nicht einhalten. [...] Dem Hessischen Sonn- und Feiertagsgesetz gemäß herrscht von Gründonnerstag ab vier Uhr morgens bis Samstagnacht um 24 Uhr ein absolutes Verbot von Tanzveranstaltungen. Erst danach sind die Tanzflächen wieder freigegeben – allerdings nur für wenige Stunden. Denn auch von Ostersonntag ab vier Uhr bis Ostermontag um 12 Uhr verbietet das Gesetz aus dem Jahre 1952 jedwede Tanzveranstaltung.”
FR “Der Ordnungsdezernent als Partyschreck” 13.04.2011

Mal unabhängig von Sinn oder Unsinn des Tanzverbotes die Frage: Hat das Ordnungsamt dies in den letzen Jahren auch getan? Ich glaube nicht! Warum also jetzt? Will sich Stein der C-Partei im Römer andienen, um sich nach der FDP-Wahlschlappe so populistisch im Amt zu halten?
(weiterlesen …)

Roland Koch geht, brutalstmöglich … es ändert sich nichts

Dienstag, 31. August 2010 von bembelkandidat

2010 :: Roland Koch verabschiedet sichDer brutalstmögliche Aufklärer aller Zeiten geht …
Koch geht und hinterläßt lähmenden CDU-Filz in Hessen, eine Rekordverschuldung und eine desaströse Sozial- und Bildungspolitik.

Koch geht und kaum einer außerhalb der CDU-Fanboy-Group vermißt ihn, denn eigentlich war er ja schon abgewählt und nur Dank dubioser Abweichlerei in den Reihen der Hessen-SPD an der Macht geblieben.

Koch geht und nichts ändert sich in Hessen, nur Masken an der Spitze werden ausgetauscht.

Koch, der Wahlkampf mit schwarzen Kassen (“jüdische Vermächtnisse”) und ausländerfeindlichen Ressentiments gemacht hat, geht und stellt sich hinter Sarrazin. Koch geht … endlich! Das System Koch bleibt … leider!

Kostenlos Tanken? Ja: in Frankfurt!

Samstag, 21. August 2010 von bembelkandidat

kein Problem: und zwar auf der Zeil, an der Hauptwache
ffm - Solar-Tankstelle
… an der Solar-Tankstelle :-)

MainKaffee und MainPresso :: Frankfurter Stadtkaffee

Freitag, 28. Mai 2010 von bembelkandidat

MainKaffee und MainPresso Öko & Fair – Frankfurter Stadtkaffee:

abgesehen von den netten Wortspielen sind diese beiden Kaffeemischungen, MainKaffee und MainPresso, wohlschmeckend, fair gehandelt und aus biologischem Anbau:
Öko und Fair, was will mensch mehr ;-)

Homepage: www.mainkaffee.org

Verkaufsstellen sind hier aufgelistet

Luminale 2010 – Frankfurt Fotos

Freitag, 16. April 2010 von bembelkandidat

Luminale 2010 - ffm 20 Luminale 2010 - ffm 22
Am Freitag den 16. ist die letzte Möglichkeit, durch die Stadt zu spazieren und die Licht-Installationen der Luminale 2010 anzusehen und zu fotografieren, das Wetter soll auch mitspielen. Ich kann nur empfehlen, diesen “Endspurt” zu nutzen!

Ein zentrales Thema scheint in diesem Jahr die Interaktion zu sein und insgesamt geht es etwas dezenter zu, die Mega-Lichtprojektionen fehlen. Lohnenswert ist aber z.B. ein Gang durch die Wallanlagen mit vielen Luminalepunkten, nicht nur die Feuershow im Feuergarten um 21.00 Uhr dort ist sehenswert. Die Katharinenkirche im neuen “Rotlichtviertel” Hauptwache ist ebenso zu empfehlen, wie die KunstKulturkirche Allerheiligen am Zoo und …
(weiterlesen …)

Luminale 2010 Frankfurt – rote Hauptwache

Samstag, 10. April 2010 von bembelkandidat

Luminale 2010 - ffm 03 Hier die ersten Fotos der Luminale 2010, denn an der Frankfurter Hauptwache waren schon heute Abend die Lichter der Luminale eingeschaltet, mit roten Laternen und Fensterreihen, das neue “Rotlichtviertel” Frankfurts? Offiziell startet die 5. Luminale mit ca. 150 “Licht-Ereignissen” wie es so schön heißt in Frankfurt und RheinMain morgen, am 11. April. Bis zum 16. April dauert die Lichtkultur-Biennale an, die parallel zur Messe Light+Building stattfindet.
Homepage: www.luminale.de und www.luminapolis.com
(weiterlesen …)

50 Jahre Ostermarsch – Frankfurt a.M.

Montag, 05. April 2010 von bembelkandidat

ffm - 50 Jahre Ostermarsch 2010 Am Ostermontag findet traditionell der Frankfurter Ostermarsch statt,
in diesem Jahr am 5. April zum 50. Mal

“50 Jahre gegen Atomwaffen und Kriege”
Abschlußkundgebung 13:00 Uhr Römerberg
(Aufruf PDF-Datei)

UPDATE:
Bericht der HR-Hessenschau 05.04. (Video)
mit dem Friedensaktivisten und Ostermarschierer der ersten Stunde Andreas Buro
50 Jahre Ostermarsch – Frankfurt a.M.
(Fotos im Fotoreport)

[Frankfurter] Grüne Soße am Gründonnerstag

Donnerstag, 01. April 2010 von bembelkandidat

frankfurter gruene sosse Gründonnerstag ohne Grüne Soße ist undenkbar, endlich wieder leckere frische Kräuter zum Frühlingsanfang und speziell zu Ostern. Eine echte Herausforderung ist es allerdings, die sieben Kräuter der echten Frankfurter Grünen Soße (Rezept siehe unten) in Peking oder andernorts in China zusammen zu bekommen und dann noch der Schmand, der nun einmal unweigerlich in die Frankforter Grie Sooß gehört … … …

ja und so sieht dann die fertige Grüne Soße aus, sehr lecker!!! (weiterlesen …)

Weißer Sonntag und die Tulipa

Sonntag, 19. April 2009 von bembelkandidat

Heute ist der Weiße Sonntag (Dominica in albis), auch Kleinostern oder Quasimodogeniti genannt, der Sonntag nach Ostern. Passend dazu war heute in Mainhatten schönstes Sonnenwetter und in einem meiner Frankfurter Lieblingsparks, dem Bethmannpark, blühen die weißen Tulpen, wie bestellt, oder ;-)
Nicht nur für den Bembel-Channel ein neuer 12-Sekünder: White Tulipa

Woolworth Deutschland Insolvenzantrag

Dienstag, 14. April 2009 von bembelkandidat

ffm - Woolworth Woolworth Deutschland mit Sitz in Frankfurt steht am Rande der Pleite und stellte am Ostersamstag einen Insolvenzantrag, 11.000 Arbeitsplätze sind in Gefahr, siehe z.B.  hr-online. Eine der Woolworth-Filialen in Mainhatten findet sich auf der Zeil, in Nachbarschaft zum kürzlich neu eröffneten Konsumtempel MyZeil.
(weiterlesen …)

Montag: Ostermarsch in Frankfurt

Montag, 13. April 2009 von bembelkandidat

ffm Ostermarsch 2009 Die lange Tradition der Ostermärsche wird (wie in jedem Jahr) auch 2009 in Frankfurt fortgesetzt – der diesjährige Friedensmarsch findet am Ostermontag, 13. April, unter dem Motto “Schluss mit Kriegs- und Besatzungspolitik!” statt. In mehreren Demozügen geht es ab 10:30 Uhr zur Abschlußkundgebung um 13:00 Uhr auf dem Römerberg.

“Wir wollen die friedliche Lösung internationaler Konflikte, Abrüstung, Bekämpfung der Armut, Rettung der Umwelt, Soziale Gerechtigkeit, Durchsetzung der Menschenrechte und internationale Solidarität.”

_ Blick über den Bembelrandcategory arachne Spinnen & das sonderbare Dasein der Humanoiden ...


by tb
Subscribe

Letzte Kommentare

Kategorien

vor fünf Jahren

Seiten

Meta

Blogroll

Archive

Schlagwörter

 

© bembelkandidat aus mainhatten since 2005 – Powered by WordPress