::BK:: bembelkandidat | bembel

Bürgerbefragung über öffentliche Parks und Grünflächen in Frankfurt

Dienstag, 10. Dezember 2013 von bembelkandidat

Vom 6. Dezember 2013 bis zum 10. Januar 2014 ist ein Fragebogen über die öffentlichen Parks und Grünflächen in Frankfurt freigeschaltet.

Die Antworten und Einschätzungen sollen für das Grünflächenamt ein genaueres Bild über die Nutzung, die Versorgung und die Beliebtheit der Parks und Grünanlagen in Mainhatten ergeben.
Link zur Online-Befragung

5. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Donnerstag, 05. Dezember 2013 von bembelkandidat

My Lai - Massacre 1968
5.12.1969: Massaker von My Lai im Life-Magazin veröffentlicht
Das US-Magazin Life bringt den Bericht von Seymour Hersh über das Massaker von My Lai vom 16. März 1968 und schockiert damit die Weltöffentlichkeit:
(weiterlesen …)

2. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Montag, 02. Dezember 2013 von bembelkandidat

2.12.1936: Thomas Mann ausgebürgert (*)
Thomas Mann: “Der einfache Gedanke daran, wer die Menschen sind, denen die erbärmlich äußerliche Zufallsmacht gegeben ist, mir mein Deutschtum abzusprechen, reicht hin, diesen Akt in seiner ganzen Lächerlichkeit erscheinen zu lassen.”

[Thomas Mann, BBC 1.11.1941]

Eine Frage

Da stehn die Werkmeister – Mann für Mann.
Der Direktor spricht und sieht sie an:
»Was heißt hier Gewerkschaft! Was heißt hier Beschwerden!
Es muß viel mehr gearbeitet werden!
Produktionssteigerung! Daß die Räder sich drehn!«
Eine einzige kleine Frage:
Für wen?
… >>weiterlesen siehe unten >>

  • das Gedicht zum Download, Ausdrucken, Nachlesen auch via Scribd.

(weiterlesen …)

Der Wäldchestag kennt kein Wetter

Dienstag, 21. Mai 2013 von bembelkandidat

Endlich wieder Wäldchestag, der inoffizielle Frankfurter Nationalfeiertag am “Pfingst-Dienstag” leider mit sehr bewölktem Himmel. Towel Day ist zwar erst am 25. Mai, doch ein Handtuch ist angesichts des wolkig-trüben Wetters angebracht, ansonsten viel Spaß am Oberforsthaus im Frankfurter Stadtwald und: Der Wäldchestag kennt kein Wetter :)

Wäldchestag

In Wald, da muß heut Jedes,
Zu Kutsch, zu Pferd, per Eisebah,
Zu Nache un per Pedes.
Un alle Läde un Condorn,
Die wern geschlosse; Alles!
Die Zeil leiht da, wie gottverlorn,
Un leer is selbst der Dalles!
Friedrich Stoltze 1853

Zwei Seelen in einer Brust: Tag des Bieres versus Tag des Buches = Ebbelwoi

Dienstag, 23. April 2013 von bembelkandidat

Tag des Bieres und Tag des Buches Ach ja, wie dichtete dereinst schon Goethe in seinem Faust:

“zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust, die eine will sich von der andern trennen: die eine hält in derber Liebeslust sich an die Welt mit klammernden Organen; die andre hebt gewaltsam sich vom Dust zu den Gefilden hoher Ahnen” …

Doch: Och Jo, Bembeltown ist letztlich doch auch eine Buch- und Ebbelwoi-Stadt, also geht beides, Bier und Buch, den Ebbelwoi schenken wir dann zur Feier des Tages in einem Bier&Buch-Bembel aus;)

  • 23. April 2013: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken und Schulen am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest und teilen ihre Begeisterung für Bücher.
    www.welttag-des-buches.de
  • Mit dem Tag des Deutschen Bieres wird seit 1994 von den deutschen Bierbrauern der Erlass des bayerischen Reinheitsgebots im Jahr 1516 gefeiert. Der Tag des Deutschen Bieres findet jährlich am 23. April statt, dem Jahrestag des Erlasses.
    www.brauer-bund.de

Blütenfest beim MainÄppelHaus Lohrberg – Frankfurt

Sonntag, 21. April 2013 von bembelkandidat

Mit dem Blütenfest ist das MainÄppelHaus auf dem Lohrberg ist am Sonntag (21. April) in die neue Saison gestartet, bei immerhin frühlingshaften Temperaturen. Die Apfelblüte ist noch sehr zaghaft und zurückhaltend, die letzten Wochen waren einfach zu kalt, doch immerhin sprießen schon die ersten Apfelbäume. Wie immer eine gelungener Start ins Apfeljahr, mit zahlreichen Info-, Kunsthandwerk- und Verpflegungsständen, nicht zuletzt mit dem Riesling vom Weingut der Stadt Frankfurt, sozusagen dem Hauswein, und dem neuen “Lohrberger Schoppe”, dem fruchtigen Apfelwein des MainÄppelHauses, den gibt’s nicht nur im 5er oder 3er, sondern sogar im handlichen 1-Liter-Kanister, Handtaschenformat;)
Frankfurt Lohrberg :: Apfel-Blütenfest

Henninger Turm – der Abriss des Eiffelturms von Frankfurt beginnt

Dienstag, 08. Januar 2013 von bembelkandidat

Frankfurt - Henninger Turm Das Rentenalter hat er nicht erreicht, der 1961 fertiggestellte Henninger Turm in Sachsenhausen, das mit 119,5 Metern ehemals höchste Gebäude der Stadt (immerhin hatte er diesen Titel bis 1974 inne). Allen Fans des Spektakulären sei gesagt, er wird auch nicht gesprengt, er wird entkernt und Schritt für Schritt demontiert, ganz unspektakulär. In sechs Monaten soll der Henninger Turm dann verschwunden sein.

Zugegeben, wer nicht wußte, daß der Turm eigentlich einen recht profanen Ursprung als Getreidesilo für die auch nicht mehr existente Henninger-Bräu AG hatte, für den/die war der Anblick zuerst einmal gewöhnungsbedürftig. Doch der Blick vom Drehrestaurant und der Aussichtsplattform des “Frankfurter Eiffelturms” waren einmalig. Der Henninger Turm zählt zu den Wahrzeichen der Stadt und soll daher nach seinem Abriß als 130 Meter hoher Wohnturm mit 130 Luxuswohnungen, von denen es ja bekanntermaßen viel zu wenige in Frankfurt gibt, und in ähnlicher Silhouette wieder auferstehen.

Der Pariser Eiffelturm stand übrigens vor einigen Jahren einmal für einige Tage auf der Zeil: frankophile frankfurt”woche”

Frohes Neues Jahr 2013! 新年快乐! Happy New Year!

Dienstag, 01. Januar 2013 von bembelkandidat

Der Bembel aka Bembelkandidat wünscht Euch ein Frohes Neues Jahr 2013!!!
新年快乐 - Happy New Year - Frohes Neues Jahr!
Da das mit dem Weltuntergang weder am 21.12. noch am 31.12.2012 geklappt hat, hier nun ein “Hallo und willkommen 2013!” … machen wir das Beste draus: Ein frohes Neues Jahr aus Frankfurt oder Bankfurt, der Bembelmetropole am Main. Viel Glück, alles Gute und beste Gesundheit und dem Ebbelwoi endlich ein eigenes Museum:)

Als besonderen Neujahrswunsch 2013: allen Leidenden Milderung Ihrer Schmerzen und möglichst Befreiung von der qualvollen Pein …

Natürlich gibt es auch an diesem Neujahrstag, einer lieb gewonnen Tradition folgend, wie immer frisches, selbst gebackenes Neujahrsbrot, das in gemütlicher Runde den Mittag des Tages wohl nicht mehr erleben wird. Am Nachmittag folgt eine chinesische Tea-Time mit einer Teerose oder Teeblume 花茶. Der Neujahrsputz darf dann ruhig kommen … also morgen vielleicht;)))

22. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Samstag, 22. Dezember 2012 von bembelkandidat

Rote Kapelle Klebezettel 22.12.1942: “Rote Kapelle”
- erste Hinrichtungen

Klebezettel der “Roten Kapelle“:

Ständige Ausstellung
Das NAZI-PARADIES – Krieg Hunger Lüge Gestapo – Wie lange noch?

Rote Kapelle, ein Name, den sich Gestapo und faschistische Abwehr ausdenken, um eine Gruppe kritischer Aktivisten einzukreisen und letztendlich zu ermorden. Hans Coppi ist einer der führenden Personen in diesem Zusammenschluß von Freunden und Widerständlern, die seinerzeit in Berlin agieren.

Sonnet
Die lange Winternacht will nimmer enden;
Als käm’ sie nimmermehr, die Sonne weilet;
Der Sturm mit Eulen um die Wette heulet;
Die Waffen klirren, an den morschen Wänden.
… >> weiterlesen siehe unten >> …

(weiterlesen …)

21. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Freitag, 21. Dezember 2012 von bembelkandidat

+ 21.12.2012: Heute KEIN Weltuntergang, der Maya-Kalender ist auch nicht am Ende und überhaupt … +
21.12.1925: “Panzerkreuzer Potemkin” uraufgeführt “Bester Film aller Zeiten”, so begeistert lautete auf der Brüsseler Weltausstellung 1958 fast einstimmig das Urteil einer internationalen Filmjury über den sowjetischen Revolutionsfilm “Panzerkreuzer Potemkin” Броненосец Потёмкин, Bronenossez) von Sergei Eisenstein. [Hier klicken, um den Film online zu sehen]

Carpe diem!
Pflücke die Stunde, wär’ sie noch so blaß,
Ein falbes Moos, vom Dunst des Moores naß,
Ein farblos Blümchen, flatternd auf der Heide;
Ach, einst von allem träumt die Seele süß,
Von allem, was, ihr eigen, sie verließ,
Und mancher Seufzer gilt entflohnem Leide.
… >> weiterlesen siehe unten >> …

(weiterlesen …)

20. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Donnerstag, 20. Dezember 2012 von bembelkandidat

hr frankfurter auschwitzprozess 20.12.1963: Auschwitz-Prozeß beginnt

“Dieser Widerwille (…) keine Zeugen, Kalter Krieg (…) Gleichgültigkeit gegenüber diesem Thema.”

Worte des Hessischen Generalstaatsanwaltes Fritz Bauer, am 20. Dezember 1963 begann in Frankfurt am Main der Auschwitz-Prozeß. Knapp 20 Jahre hatte es gedauert, bis die bundesdeutsche Justiz nach den Geschehnissen im polnischen Osviecim aktiv wurde.
-> www.fritz-bauer-institut.de

Wer sich der Einsamkeit ergibt
»Wer sich der Einsamkeit ergibt,
Ach der ist bald allein;
Ein jeder lebt, ein jeder liebt
Und läßt ihn seiner Pein.«
… >> weiterlesen siehe unten >> …

20. Dezember 1812 – Grimms Märchen: Heute vor 200 Jahren erschienen die ersten Exemplare der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm. Sie wurden in mehr als 170 Sprachen übersetzt und zählen zu den weitverbreitesten Büchern der Welt. Seit dem Jahr 2005 gehört die Erstausgabe der Kinder- und Hausmärchen zum Weltdokumentenerbe, ein Exemplar ist z.B. im Brüder-Grimm-Museum in Kassel zu sehen.
(weiterlesen …)

Frankfurt in Zahlen – 698.333 – Statistisches Jahrbuch online

Mittwoch, 05. Dezember 2012 von bembelkandidat

Frankfurt hat die magische Zahl von 700.000 Einwohner*innen in diesem Jahr überschritten, genau am Dienstag, dem 12. Juni 2012, wurde die Marke überschritten, wie die Frankfurter Statistiker ermittelten. An diesem Tag erblickten 21 Frankfurter Babys das Erdenlicht in Mainhatten. (siehe auch frankfurt.de).

Im Jahr 2011 waren es noch offiziell gemeldete 698.333 humanoide Einwohner*innen, von denen 50,8% weiblich und 15,4% unter 18 Jahren, sowie 16,4% älter als 65 Jahre waren. Frankfurt ist bunt und multikulturell, 24,5% beträgt der Anteil von AusländerInnen an der Bevölkerung aus fast allen Ländern der Welt (170 Nationen sind vertreten). Im Jahr 2011 wurden 7.404 Geburten und 5.619 Sterbefälle registriert. Trotz des Babybooms in Frankfurt, mit einer überdurchschnittlichen Geburtenrate im Bundesvergleich, leben 53,5% der Menschen in den 377.301 Privathaushalten in einem Single-Haushalt.
(weiterlesen …)

Das Große Frankfurter Stadtgeläut am Samstag vor Advent

Samstag, 01. Dezember 2012 von bembelkandidat

Auch hier im Blog traditionell das Große Frankfurter Geläute zum morgigen 1. Advent:

Das Grosse Frankfurter Stadtgelaeute from Bembel ::BK:: on Vimeo.
Beim “Großen Frankfurter Stadtgeläut” werden an ausgewählten Tagen im Jahr alle 50 Glocken der zehn Kirchen in der Innenstadt von Frankfurt am Main geläutet, die seit der Säkularisation 1803 Eigentum der Stadt sind.

Am heutigen Samstag vor dem 1. Advent ist das Stadtgeläute von 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr in der Innenstadt zu hören.

Antisemitische Pogrome 1938 am 9. November – Naziterror und Rassismus heute

Freitag, 09. November 2012 von bembelkandidat

ffm - Mauer Jüdischer Friedhof Das Erinnern an die antisemitischen Pogrome, die deutschlandweit im Jahr 1938 den Auftakt der systematischen Verfolgung und Ermordung jüdisch Gläubiger Mitmenschen markiert, bekommt in diesem Jahr einmal mehr einen bitteren Beigeschmack. Denn in diesem Jahr wird auch an den rassistischen Pogrom vom August 1992 in Rostock-Lichtenhagen erinnert, und die Aufdeckung der Nazimörder des NSU und der staatlichen Verwicklungen füllt immer wieder die Schlagzeilen. In Frankfurt sorgt zudem der Fall Derege Wevelsiep aktuell für Aufregung:

Auch in Frankfurt erreichten in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 die von den Nazis organisierten Novemberpogrome 1938 ihren Höhepunkt.
An der Außenseite der Mauer zum alten Jüdischen Friedhof in Frankfurt am Main sind kleine Metalltafeln mit den Namen von über 11.000 verfolgter, deportierter und ermordeter Frankfurter/innen jüdischen Glaubens angebracht, darunter z.B. auch ein Namensblock für Anne Frank.

“The Power of We” – Blog Action Day und Occupy Frankfurt

Montag, 15. Oktober 2012 von bembelkandidat

Heute wird weltweit einmal mehr zum Blog Action Day gebloggt, das diesjährige Motto lautet “The Power of We“:

The Power of We is a celebration of people working together to make a positive difference in the world, either for their own communities or for people they will never meet half way around he world.

Dazu fällt mir spontan der Jahrestag eines “We-Protestes”, der Occupy-Proteste und der Geschichte des Occupy-Camps in Frankfurt, ein. Hierzu findet heute anlässlich des ersten Jahrestages der Occupy–Bewegung in Frankfurt eine Veranstaltung im “Theater Willy Praml/ Naxos” statt, “ABGERÄUMT UND VORBEI?“, mit Dokumentarfilm, Theater, Diskussion am 15. Oktober 2012, ab 19.30 Uhr in der Naxoshalle Frankfurt

(weiterlesen …)

_ Blick über den Bembelrandcategory arachne Spinnen & das sonderbare Dasein der Humanoiden ...


by tb
Subscribe

Letzte Kommentare

Kategorien

vor fünf Jahren

  • 02.09.2009 heute vor fünf Jahren leider keine Postings :(

Seiten

Meta

Blogroll

Archive

Schlagwörter

 

© bembelkandidat aus mainhatten since 2005 – Powered by WordPress