::BK:: bembelkandidat | bembel

14. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Samstag, 14. Dezember 2013 von bembelkandidat

14.12.1989: Ende der Militärdiktatur in Chile
Die chilenischen Präsidentschaftswahlen gewann Patricio Aylwin Azócar, Gründer der Christdemokratischen Partei und Senator in Chile von 1964 bis 1973. Damit endete die Militärdiktatur von General Augusto Pinochet Ungarte, der im September 1973 durch einen Militärputsch gegen den 1970 gewählten sozialistischen Präsidenten Salvador Allende die Macht übernommen hatte. Während der autoritären Diktatur Pinochets kam es zu massiven Menschenrechtsverletzungen.

Die deutschen Censoren —— —— —— ——
—— —— —— —— —— —— —— —— —— ——
—— —— —— —— —— —— —— —— —— ——
—— —— —— —— —— —— —— —— —— ——
—— —— —— —— —— —— —— —— —— ——
—— —— —— —— —— —— —— —— —— ——
—— —— —— —— —— Dummköpfe —— ——
—— —— —— —— —— —— —— —— —— ——
—— —— —— —— —— —— —— —— —— ——
—— —— —— —— —— —— —— —— —— ——
—— —— —— —— ——

1827 im Buch Le Grand
Heinrich Heine
* 13. Dezember 1797 als Harry Heine in Düsseldorf
† 17. Februar 1856 in Paris

(weiterlesen …)

13. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Freitag, 13. Dezember 2013 von bembelkandidat

heinrich heine 04 Geburtstag von Heinrich Heine
* 13. Dezember 1797 in Düsseldorf als Harry Heine;
† 17. Februar 1856 in Paris

13.12.2003: Saddam festgenommen
In seinem Versteck (in TV-Bildern aus einem Erdloch geholt, echt oder Inszenierung?) in der Nähe seines Heimatortes Tikrit wurde Saddam Hussein von US-Truppen verhaftet. Acht Monate nach der Eroberung von Bagdad war damit der gestürzte irakische Diktator in der Hand der US-Amerikaner. Saddam Hussein hatte Irak bis zu seinem Sturz am 9. April 23 Jahre lang regiert.

Die weisse Blume
In Vaters Garten heimlich steht
Ein Blümchen traurig und bleich;
Der Winter zieht fort, der Frühling weht,
Bleich Blümchen bleibt immer so bleich.
Die bleiche Blume schaut
Wie eine kranke Braut.
… >>> weiterlesen siehe unten >> …

(weiterlesen …)

12. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Donnerstag, 12. Dezember 2013 von bembelkandidat

11. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Mittwoch, 11. Dezember 2013 von bembelkandidat

atomkraft nein danke11.12.1985: Beginn der Rodungen für Plutoniumfabrik bei Wackersdorf
Im Taxöldener Forst (LK Schwandorf in der Oberpfalz in Ostbayern) wird begonnen den Wald zur Schaffung eines Bauplatzes für die “Wiederaufarbeitungsanlage” genannte Plutoniumfabrik Wackersdorf zu schaffen.

Der Schlaf, unser Schlaf ist ausgestorben…

Der Schlaf, unser Schlaf ist ausgestorben,
Das Auge Gottes thront, rote Seidenschleier sein Lid.
Die Nachstellungen der Mandarinen schrecken uns nicht mehr.
Esel und Öchslein wohnen zu unseren Füßen im Bett
Und reden bequem wie zu Weihnachten in Bethlehem.

… >> weiterlesen siehe unten >> ..

(weiterlesen …)

10. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Dienstag, 10. Dezember 2013 von bembelkandidat

Die Allgemeine Erklärung der MenschenrechteAlle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.”

10.12.1948: Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
Die Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedete im Pariser Palais de Chaillot die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, die nach einem Entwurf der damaligen Präsidentin der UN-Kommission für Menschenrechte, Eleanor Roosevelt, formuliert worden war. Seit 1950 wird der 10. Dezember alljährlich als “Tag der Menschenrechte” begangen.

Im Lager
[...]
Nur Angst, nur Schauder in den Mienen,
Wenn nachts ein Schuss das Opfer greift …
Und keinem ist der Mann erschienen,
Der schweigend mitten unter ihnen
Sein kahles Kreuz zur Richtstatt schleift.

Gertrud Kolmar, Pseudonym für Gertrud Käthe Chodziesner
* 10. Dezember 1894 in Berlin
† vermutlich Anfang März 1943 in Auschwitz
diese letzte Strophe des Gedichts “Im Lager” mit dem Hinweis auf den Beitrag auf shoa.de “Gertrud Kolmar – Die tragische Schwester der Nelly Sachs

(weiterlesen …)

9. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Montag, 09. Dezember 2013 von bembelkandidat

9.12.1948: Völkermord strafbar
Am 9. Dezember 1948 ächtete die UN-Vollversammlung auf einem Treffen in Paris den Völkermord als ein strafbares Delikt. Ausschlaggebend waren die nationalsozialistischen Verbrechen einige Jahre zuvor. In einer Konvention zur Verhütung und Bestrafung von Gruppenmord wurden die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen aufgefordert, Völkermord zu verfolgen und zu bestrafen.
[Video-Link: Nazi Murder Mills]

Hund und Katze
Miezel, eine schlaue Katze,
Molly, ein begabter Hund,
Wohnhaft an demselben Platze,
Haßten sich aus Herzensgrund.
… >> weiterlesen siehe unten >> …

(weiterlesen …)

8. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Sonntag, 08. Dezember 2013 von bembelkandidat

Vor über 150 Jahren wurde der französische Filmpionier Georges Méliès geboren
(* 8. Dezember 1861, † 21. Januar 1938)

Filmbild aus:
Le voyage dans la lune” (via archive.org)

Homepage zu Georges Méliès:
www.melies.eu

Die Industrie
Vor ihm sind tausend Jahre wie der Tag,
Der gestern schied mit feierlichem Prangen;
Denn was der Sturm der Zeiten auch zerbrach –
Ihm ist er machtlos nur vorbeigegangen,
Ihm nur, der Menschheit wundervollem Geist,
Den ewig seine eigne Schöne preist,
Der frei entwandelt jeglicher Vernichtung,
Der leuchtend zieht die eigne Bahn und Richtung!
… >> weiterlesen siehe unten >> …

(weiterlesen …)

7. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Samstag, 07. Dezember 2013 von bembelkandidat


Warschauer Ghetto 1940-1943

Das Warschauer Ghetto [Video] wurde im Zweiten Weltkrieg von den Nationalsozialisten zur Ermordung polnischer Juden errichtet und war das größte seiner Art.

.
.
.

Das Lied vom toten Kind, das sich wärmen wollte

Es war ein Kind in Birkenau
Gegangen durch den Kamin
Dass musste jetzt im Winterwind
Am eisigen Himmel ziehn

… >> weiterlesen siehe unten >>

7.12.1970: Der Kniefall von Willy Brandt
Willy Brandt, erster sozialdemokratischer Kanzler der Bundesrepublik, fiel am 7. Dezember 1970 zu Ehren der von Deutschen ermordeten Juden im Warschauer Ghetto spontan auf die Knie. Den Anwesenden der Szene verschlug es den Atem. Ein Politiker zeigte Gefühle, indem er Schuld eingestand und um Vergebung bat. 20, 30 Sekunden verharrte er so, das Haupt tief gebeugt: “Immer wieder bin ich gefragt worden, was es mit dieser Geste auf sich gehabt habe. Ob sie etwa geplant gewesen sei? Nein, das war sie nicht.”
(weiterlesen …)

6. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender zum Nikolaus

Freitag, 06. Dezember 2013 von bembelkandidat

Nikolausi - 6. DezemberOsterhasi oder Nikolausi, Gerhard Polt hat die Frage längst geklärt …

Nikolaus
Nun teilt der gute Nikolaus
die schönen Weihnachtsgaben aus.
Das arme Kind hat sie gemacht,
dem reichen werden sie gebracht.

Erich Mühsam
* 6. April 1878 in Berlin
† 10. Juli 1934 in Oranienburg

  • das Gedicht zum Download, Ausdrucken, Nachlesen auch via Scribd.

6.12.1995: Bundeswehr nach Bosnien
Zum ersten Mal in der bis dato 40-jährigen Geschichte der Bundeswehr wurden deutsche Soldaten unter kriegsmäßigen Bedingungen in eine Krisenregion außerhalb des NATO-Gebietes geschickt. Mit großer Mehrheit entschied sich der Bundestag für die Entsendung von Bundeswehrsoldaten nach Bosnien, auch mit den Stimmen von SPD und Grünen. (weiterlesen …)

4. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Mittwoch, 04. Dezember 2013 von bembelkandidat

im-westen-nichts-neues_all-quiet-on-western-front
4.12.1930: “Im Westen nichts Neues”

Uraufführung des Films “All Quiet On The Western Front” (Originaltitel) nach dem gleichnamigem Roman von Erich Maria Remarque im Berliner Mozartsaal am Nollendorfplatz, dem eine Hetz-Kampagne der Nationalsozialisten gegen den pazifistischen Antikriegsfilm von Lewis Milestone folgte.

Kriegslied
‘s ist Krieg! ‘s ist Krieg! O Gottes Engel wehre,
Und rede du darein!
‘s ist leider Krieg – und ich begehre
Nicht schuld daran zu sein!
… >> weiterlesen siehe unten >> …

  • das Gedicht zum Download, Ausdrucken, Nachlesen auch via Scribd.

(weiterlesen …)

3. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Dienstag, 03. Dezember 2013 von bembelkandidat


3.12.1964 Free Speech Movement – Massenverhaftung

773 Studenten werden an der Universität von Kalifornien in Berkeley verhaftet nachdem diese das Verwaltungsgebäude besetzt hatten.

Caput I
Im traurigen Monat November wars,
Die Tage wurden trüber,
Der Wind riß von den Bäumen das Laub,
Da reist ich nach Deutschland hinüber.
… >> weiterlesen siehe unten >> …

  • das Gedicht zum Download, Ausdrucken, Nachlesen auch via Scribd.

(weiterlesen …)

2. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender

Montag, 02. Dezember 2013 von bembelkandidat

2.12.1936: Thomas Mann ausgebürgert (*)
Thomas Mann: “Der einfache Gedanke daran, wer die Menschen sind, denen die erbärmlich äußerliche Zufallsmacht gegeben ist, mir mein Deutschtum abzusprechen, reicht hin, diesen Akt in seiner ganzen Lächerlichkeit erscheinen zu lassen.”

[Thomas Mann, BBC 1.11.1941]

Eine Frage

Da stehn die Werkmeister – Mann für Mann.
Der Direktor spricht und sieht sie an:
»Was heißt hier Gewerkschaft! Was heißt hier Beschwerden!
Es muß viel mehr gearbeitet werden!
Produktionssteigerung! Daß die Räder sich drehn!«
Eine einzige kleine Frage:
Für wen?
… >>weiterlesen siehe unten >>

  • das Gedicht zum Download, Ausdrucken, Nachlesen auch via Scribd.

(weiterlesen …)

100 Jahre Weltkriege – 100 Jahre Friedensbewegung: Umbrüche und Kontinuität

Montag, 02. Dezember 2013 von bembelkandidat

Friedensratschlag 2013, 20. Friedenspolitischer Ratschlag an der Uni Kassel am 7. und 8. Dezember:

“Im kommenden Jahr jährt sich zum 100sten Mal der Beginn des Ersten Weltkriegs – Anlass für uns, das Jahrhundert der Katastrophen und Extreme zu besichtigen, historische Kontinuitäten und Umbrü-che zu analysieren und die Perspektiven der Menschheit im 21. Jahrhundert aus friedenspolitischer Sicht zu diskutieren. Dabei geraten neben der Historie die dramatischen Geschehnisse der Gegenwart und die alarmieren-den Zukunfts-Trends in den Blick. Der Klimawandel, der Raubbau an den endlichen Ressourcen, die zunehmende Kluft zwischen Arm und Reich, die unmenschliche Bekämpfung von Flüchtlingen, die Ausspähung der Bevölkerung durch in- und ausländische Geheimdienste und die Perfektionierung der Militärapparate (z.B. Drohnen) sind nur einige Beispiele. Friedenswissenschaft und Friedensbewegung brauchen darauf Antworten.”

www.ag-friedensforschung.de

1. Dezember: politisch-lyrischer Adventskalender und Welt-AIDS-Tag

Sonntag, 01. Dezember 2013 von bembelkandidat

Die Rote Schleife
www.welt-aids-tag.de

Nicht nur “zum Weltaidstag sollten wir HIV und AIDS nicht vergessen, denn weltweit leben 34 Millionen mit HIV/AIDS, in Deutschland sind es 78.000 Menschen. 1. Dezember ist Weltaidstag, Tag der Solidarität mit HIV-positiven und an Aids erkrankten Menschen.” (www.vergissaidsnicht.de)

Was macht Deutschland?

Sonntag. Deutschland pflegt sich –
Wohl zu besinnen.
Montag. Deutschland regt sich –
Was wird’s beginnen?
Dienstag. Deutschland trägt sich –
Mit großen Gedanken.
Mittwoch. Deutschland bewegt sich –
In gesetzlichen Schranken.
Donnerstag. Deutschland frägt sich –
Ob’s endlich soll?
Freitag. Deutschland schlägt sich –
Schlägt sich wie toll!
Sonnabend. Deutschland legt sich –
Zu Protokoll!

Georg Herwegh 1859
*31.05.1817 in Stuttgart, † 07.04.1875 in Lichtental

  • das Gedicht zum Download, Ausdrucken, Nachlesen auch via Scribd.

(weiterlesen …)

24. Dezember: Heiligabend – Frohe Weihnachten – Frohes Fest

Montag, 24. Dezember 2012 von bembelkandidat

Merry Christmas – Frohe Weihnachten (oder Julzeit) – 圣诞快乐
Frohe-Weihnachten Merry-Christmas

Euch allen wünsche ich eine schöne, frohe und besinnliche Weihnachts- oder Festzeit, den Guten nur Gutes, den phösen Phupen die Rute, den Kranken vor allem Gesundheit und den Trauernden ein wenig Trost und der Menschheit natürlich den Weltfrieden!

Trotz frühlingshafter Temperaturen von über +10°C, mal wieder keine “weiße Weihnacht” (auch der Chinagarten ist grün-braun), wer in Frankfurt einer schönen Tradition lauschen möchte, dem/der sei wie zum 1. Advent auch heute um 17 Uhr Das Große Frankfurter Stadtgeläut empfohlen, bei einem Spaziergang durch die Innenstadt. Das Geläut fällt in diesem Jahr noch immer ein wenig leiser aus, denn die Wahrheitsglocke im Turm der Katharinenkirche und die vier Glöckchen des Karmeliterklosters werden schweigen.

Im politisch-lyrischen Adventskalender öffnet sich das 24. Türchen:
24.12.1945: Friedensweihnacht
24.12.1914: Weihnachtsfrieden
(weiterlesen …)

_ Blick über den Bembelrandcategory arachne Spinnen & das sonderbare Dasein der Humanoiden ...


by tb
Subscribe

Letzte Kommentare

Kategorien

vor fünf Jahren

  • 02.08.2009 heute vor fünf Jahren leider keine Postings :(

Seiten

Meta

Blogroll

Archive

Schlagwörter

 

© bembelkandidat aus mainhatten since 2005 – Powered by WordPress